Sonstiges

BLACK+DECKER Handstaubsauger im Test

15. Oktober 2013

author:

BLACK+DECKER Handstaubsauger im Test

Ich glaube alle Eltern kennen das Problem, wenn man den Hausputz erledigt hat, bei dem man mühevoll alle Flecken und Krümmel von den Kleinen entfernt hat und den Staubsauger verstaut hat, dauert es meistens höchstens 10 Minuten bis es aussieht wie vorher, naja zumindest auf der Couch.
Da mir schon lange die Lust vergangen ist jedes Mal den großen Staubsauger wieder hervorzuholen, haben wir uns vor langer Zeit einen Handstaubsauger gekauft. Aber ernsthaft, der ist Mist, bis jetzt habe ich auch noch nie jemanden sagen hören das er einen richtig guten  Handstaubsauger hat, meistens hält der Akku nur wenige Minuten und die Saugkraft ist viel zu schwach.
Für Black & Decker darf ich nun ein Model unter die Lupe nehmen das mit einer UVP von 139,95 € zugegebenermaßen nicht grade günstig ist, online habe ich ihn aber schon für 129 € entdeckt. Ob der DV1810EL Cordless Dustbuster Hand Vac die Lösung aller Probleme ist und damit sein Geld wert ist habe ich in den letzten zwei Wochen getestet.
Nach dem Auspacken habe ich als erstes den Akku geladen, hierfür wird eine praktische flache 360° Ladestation mitgeliefert. Am Griff des Handstaubsaugers befindet sich eine kleine blaue LED, diese blinkt wenn der Akku leer ist.Beim ersten Ladevorgang benötigt er dank Lithium Smart Lade Technologie schon weniger als 4 Stunden, beim nachladen waren es auch nur wenige Stunden, wie lange genau weiß ich allerdings nicht.
Ich habe ehrlich gesagt nicht darauf geachtet.Damit der Akku lange hält, hat der Cordless Dustbuster einen Eco-Intelligent-Mode, dieser sorgt dafür das der Ladevorgang automatisch beendet sobald der Ladezustand erreicht ist, somit spart man wertvolle Energie.
Ich habe nach jeder Benutzung notiert wie lange ich ihn benutzt habe, nach meiner Strichliste konnte ich ihn sogar 15 Minuten statt der angegebenen 10 Minuten benutzen bis sich zum ersten mal der Akku komplett entleerte. Man hat übrigens bis zur letzten Minute volle Saugkraft.

Das Design ist sehr durchdacht, es sieht nicht nur toll aus, die verlängerte Saugdüse ist sehr praktisch, egal ob die Couchritze oder aber ein kleiner Spalt zwischen zwei Schränken, damit ist kein Krümmel mehr vor mir sicher…An der Spitze befindet sich eine umklappbare Bürste für die Couch (Sehr praktisch, so kann sie nicht verloren gehen). Der Saugbehälter ist transparent, so kann man jederzeit sehen wieviel Schmutz sich darin befindet.

Es wird damit geworben das der Cordless Dustbuster eine ca. 20 % höhere Saugkraft als andere Handstaubsauger hat, dies kann ich auf jeden Fall bestätigen. Zu meinem besteht ein gigantischer Unterschied. So viel Power hat allerdings auch einen kleinen Nachteil, er ist wirklich sehr laut, da er aber immer nur wenige Minuten im Betrieb ist kann man das verschmerzen.
Die Reinigung ist ebenfalls sehr einfach, man trennt per Knopfdruck den Motor von Staubbehälter und kann diesen dann ganz einfach entleeren. Im inneren befinden sich auch ein extra Vlies-Filter der laut Angabe nach ca. 9 Monaten ersetzt werden sollte. Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.
Bis auf das Problem mit der Lautstärke ist es wirklich ein genialer Handstaubsauger und eine super Hilfe im Haushalt! Wenn auch ihr auf der Suche nach einen kompakten und vor allem Leistungsstarken Akku-Handstaubsauger seid, kann ich euch den DV1810EL Cordless Dustbuster empfehlen.
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.