Sonstiges

Wie man mehr Besucher und Kommentare erhält

07/03/201311:45
author

Artikel von:

Désirée

In letzter Zeit häufen sich ein wenig die Anfragen wie ich es unter anderem geschafft habe einen Pagerank 3 zu bekommen und woher die ganzen Besucher täglich kommen. Ich möchte den Bloganfängern eine kleine Hilfestellung geben, wobei gesagt ist, dass es hier nicht mit 2-3 Klicks getan ist. Was ich eigentlich gar nicht als Tipp aufzählen möchte ist das Thema Unique Content, damit ist eurer Text (einzigartig und selbstgeschrieben) gemeint. Das sollte selbstverständlich sein, wer bloggen will sollte auch seine Texte selbst verfassen. Er sollte nicht ewig lang sein aber trotzdem sehr  informativ und nicht nur aus ein paar Sätzen bestehen. Kurz gesagt steht die Qualität des Textes im SEO Vordergrund (SEO = Suchmaschinenoptimierung).

Eintragung in Suchmaschinen

Als allererstes muss es natürlich überhaupt eine Möglichkeit geben euren Blog im Internet zu finden. Dazu müsst ihr euren Blog in verschiedenen Suchmaschinen anmelden (ein paar fertige Artikel solltet ihr zu diesem Zeitpunkt bereits online haben). Google reicht theoretisch aus, ich sehe aber immer wieder das auch Besucher von Bing, Yahoo und Co. auf meinen Blog stoßen. Es gibt Möglichkeiten seinen Blog in mehreren Suchmaschinen gleichzeitig anzumelden, allerdings ist dies meist kostenpflichtig und ob das so sinnvoll ist weiß ich leider auch nicht. Google Suchbegriff: Suchmaschineneintrag kostenlos 

Blogverzeichnisse und Webkataloge

Um eure ersten Backlinks zu erhalten, solltet ihr euch in verschiedene Verzeichnisse, in die dafür vorgesehene Kategorie, eintragen. Es ist eine Art gratis Marketing bei dem man sich ein wenig Zeit nehmen sollte, die Beschreibung des Blogs sollte nicht einfach nur dahin geklatscht werden. Außerdem verlangen manche Seiten im Gegenzug einen Backlink (Rückverlinkung), ein paar ist völlig in Ordnung, allerdings sollte man es nicht übertreiben, sonst hat man schnell eine kleine Bannerfarm. Eine kleine Auswahl an Blogverzeichnissen findet ihr hier im unteren Bereich, für die Kataloge gilt der Google Suchbegriff: Webkatalog 

Social Media & Co.

Bietet euren Leser mehrere Möglichkeiten euren Blog mitzuverfolgen, auch wenn ihr vielleicht nur gerne GfC nutzt, mögen eure Leser vielleicht lieber den Rss Feed oder ähnliches. Wir haben unseren Lesern folgende Möglichkeiten geboten: Twitter, Facebook, Google Plus, Rss Feed

Kommentare erwecken euren Blog zum leben

Kommentare auf eurem Blog: Zunächst einmal ist es wichtig auf die Kommentare in seinem Blog einzugehen und eine Leserbindung aufzubauen. Ich habe schon öfter die Erfahrung machen müssen das ich Fragen auf anderen Blogs gestellt habe und keine Antwort bekam, ich finde so etwas sehr enttäuschend da ein solcher Blogbetreiber anscheinend kein Interesse an seinen Lesern hat. Keiner hat Lust etwas zu kommentieren wenn es dem Betreiber sowieso egal ist. Außerdem finde ich es immer lästig ein Chapta zu entziffern, deshalb schalte ich meine Beiträge manuell frei und meine Leser müssen nicht krampfhaft versuchen irgendwelche Wörter zu entziffern.

Kommentare auf anderen Blogs: Da euren Blog zu Anfang kaum jemand kennt, ist es wichtig auf ihn aufmerksam zu machen – nein damit meine ich KEINE Kommentar-Spamwelle mit sinnlosen 3 Wort Kommentaren inkl. lästigem und überflüssigem Link zu euren Blog – sondern wertvolle Kommentare die zeigen das ihr den Beitrag aufmerksam gelesen habt, ein weiterer Link ist überflüssig und stört ehrlich gesagt nur, schließlich ist euer Name ja schon verlinkt und es werden garantiert ein paar neue Leser zu euch finden.

*Update* Weitere Tipps unserer Leser:

Blogzug – Eine weitere Community rund ums Thema Blogs, man kann sich eintragen und somit seinen Blog etwas bekannter machen, auch ein Forum zum Erfahrungen austauschen gibt es.

Gewinnspiele – Zwischendurch ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten ist natürlich auch eine sehr sinnvolle Sache. Am besten ihr postet es nicht nur auf Facebook sondern sucht bei Google nach Gewinnspiel-Verzeichnissen bei denen ihr es eintragen könnt. Google Suchbegriff: Blogger-Gewinnspiele 

Sicherlich habe ich eine Menge ausgelassen, ich denke für den Anfang reicht es erst einmal. Habt ihr noch Tipps wie man es schafft einen Blog wirklich erfolgreich zu machen?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de