Food

Degustabox Februar 2016 vorgestellt

5. März 2016

author:

Désirée

Bevor bei uns das Wochenende so richtig los geht, möchten wir euch noch die aktuelle Degustabox Februar vorstellen. In diesem Monat hat sie uns zwar nicht so wirklich vom Hocker gerissen, schlecht fanden wir sie aber auch nicht. Insgesamt waren einige nützliche Lebensmittel enthalten, und auch die ein oder andere Nascherei gefiel uns sehr gut. Aber schaut selbst…

Degustabox Februar – Inhalt

  • FINN CRISP – Snacks Saaten & Meersalz
  • CAVALIER – White Mango Rasberry Bar
  • SANELLA – Streichfett 75%Fett, 500g
  • HANS FREITAG – Chia-Hanf-Kekse
  • FUN’N GUM – Pure Energy Taste Stick
  • FUN’N ENERGY – Pure Energy Lolli
  • SCHÄR – Fruit Bar
  • LEIBNIZ – Snoopy
  • MESSMER – Kanadischer Maple
  • FRUSANO – Bio Janosch Bärenfreunde
  • RAMA – Braten wie die Profis
  • OVIO – Organic Olive Leaf Drink
  • GAROFALO PASTA – Spaghetti

Die Vollkornroggen-Snacks von Finn Crisp erinnerten im ersten Moment an Snacks von Dr. Karg. Leider kommen sie da bei weitem nicht ran. Wir finden sie leider etwas pappig und lasch im Geschmack. Auch die glutenfreien Früchteriegel von Schär und die Chia-Hanf-Kekse von Hans Freitag kamen ganz und gar nicht bei uns an.

Der weiße Cavalier Schokoladenriegel mit Himbeerstückchen ist aus echter belgischer Schokolade. Leider ist dort Stevia enthalten, wir haben sie natürlich trotzdem probiert, einfach ablehnen kann ja jeder. Ich muss zugeben es ging…mehr aber auch nicht. Abgesehen von recht leichten Nachgeschmack, war die Konsistenz der Schokolade irgendwie eigenartig.

Wo wir grade beim Thema Konsistenz sind, die gefiel uns nämlich auch nicht von den Frusano Janosch Bärenfreunde, Gummibärchen. Wobei es ohne richtige Gelantine bestimmt nicht machbar ist diesen gewissen Biss in Gummibonbons zu bekommen. Mir sagt es einfach nicht zu, Leonie stört das aber überhaupt nicht. Geschmacklich sind sie richtig klasse, sie schmecken nach köstlichem Fruchtsaft. Die Gummibonbons von Frusano sind übrigens ohne Kristallzucker, reich an Malzzucker, fructosefrei, glutenfrei und vegan.

Was uns hingegen sehr gut gefällt war „braten wie die Profis“ in der praktischen Squeeze-Flasche. Das Bratgut wird goldbraun und es spritzt wirklich weniger. Da wir gerne backen, war das Sanella Streichfett auch gerne gesehen. So richtig lecker ist übrigens der Meßmer Tee „Maple, mit kanadischen Zuckerahorn“.

Insgesamt haben uns zumindest 6 Produkte richtig gut gefallen.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der aktuellen Degustabox?
Welche Produkte gefallen euch mehr, welche weniger?

Zur Degustabox Website*

Werbung / Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.