Food

Degustabox Juli 2016 vorgestellt

27/07/201604:18
author

Artikel von:

Désirée

Bevor wir uns in wenigen Tagen in den Urlaub verabschieden, haben wir noch einige Produktneuheiten, die wir euch gerne vorstellen möchten. Ihr wisst, gegen Ende des Monats trifft regelmäßig die Degustabox bei uns ein. Heute möchte ich euch den Inhalt der aktuellen Degustabox Juli vorstellen. Außerdem lag für den Zeitvertreib eine Faltanleitung für ein Origami anbei. Für meinen ersten Versuch (findet ihr auf Instagram) gar nicht mal so übel. finde ich. Auch wenn Leonie sagt, mein Kranich ähnelt eher einem Schwan 🙂 Sein fertiges Origami sollte man auf Instagram posten. Toll, da war ich so stolz und war doch tatsächlich noch nicht bei Instagram angemeldet. Also hab ich mich doch gleich mal registriert und freue mich über viele neue Follower → https://www.instagram.com/wirtestenundberichten/

Inhalt Degustabox Juli 2016:

  • Franziskaner Alkoholfrei Blutorange
  • Franziskaner Natur Russ
  • Kreutzbergs Regenerativum
  • Haribo Milchbären
  • Pick up Minis
  • 2 x Mentos Choco (hell & dunkel)
  • Rauch Happy Day Rhabarber
  • Lipton Pyramide green Tea Intense Mint
  • Immergut Dessertsauce Vanille
  • Finn Crisp Snacks Kräuter & Knoblauch
  • Birkel Nudel-Inspiration Limone Schnittlauch
  • Jules Mumm Plus Holunderblüte Minze
  • Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker
  • Labeyrie Blini

Boah, sooo viele Leckereien. Ich kann mir mir vorstellen dass die Box dem ein oder andren von euch eventuell zu Süßigkramlastig ist, aber wir stehen drauf 🙂

Erfrischende Abkühlung

Degustabox Juli 2016

Die Getränkezusammenstellung gefiel und richtig gut. Auch wenn ich das monatliche alkoholfreie Bier nicht mehr wirklich sehen kann, sagt uns das Franziskaner Alkoholfrei Blutorange sehr zu. Das Franziskaner Natur Russ (50 % Weißbier / 50 % Zitronenlimonade) findet Pierre sehr interessant. Ich mochte zwar noch nie Weißbier, probieren werde ich es dennoch.

Neugierig bin ich auf Kreutzbergs Regenerativum. Das innovative Getränk, aus Kaktusfeige, Ingwer, Limette und Grüntee soll einen herb-fruchtigen Geschmack haben. Grade jetzt zur Sommerzeit sicherlich schön erfrischend. Säfte der Firma Rauch kaufen wir generell sehr gerne, wobei die Sorte Rhabarber noch nie in unserem Einkaufswagen landete. Leonie und ich haben ihn pur probiert grrrr… geht gar nicht. Ich bin aber auch kein großer Fan von Rhabarber. Gemischt mit Mineralwasser schmeckt er schon besser. Der Rhabarbersaft von Rauch eignet sich bestimmt auch gut als Basis für Cocktails. Dennoch darf Pierre den Rest austrinken.

Ich freue mich schon auf Jules Mumm Plus Holunderblüte Minze. Die Mischung liest sich doch mal sehr interessant. Wo wir grade bei Minze sind, in unserer Degustabox war eine Packung Lipton Pyramide Green Tea Intense Mint. Wieso steht da eigentlich nie drauf dass da mehr Koffein drin enthalten ist als in schwarzem Tee? Hier eine Übersicht zu Koffeingehalt in Getränken. Nicht das noch jemand seinem Kleinkind den Minztee verabreicht 😀

Degustabox is so sweet

Degustabox Juli 2016

Für alle Naschkatzen war in der Degustabox dieses Mal wieder reichlich Neues dabei. Ich hab mir ja nen Ast abgefreut als ich die Haribo Milchbären in der Box liegen sah. Im Supermarkt wollte ich neulich zugreifen aber konnte grade so widerstehen. Die Milchbärchen Mia, Ben, Frieda, Emil Emma und Anton, kommen in den Sorten Kirsche, Apfel, Himbeere, Zitrone, Erdbeere und Orange daher. Sowohl das Fruchtgummi als auch der Milchschaum sind richtig weich und irgendwie anders als man es so kennt. Und jetzt kommt der Witz – Leonie (4) waren sie zu süß! Ein Kleinkind dem etwas zu süß ist 😀 Um so mehr für mich, haha.

Ebenfalls Megalecker waren die Cookie Chips von Bahlsen. Ich muss euch warnen, man kann nicht aufhören sie zu essen! Ich trau mich gar nicht die anderen Sorten (Double Choc & Chocolate Chip) nachzukaufen. Die Türe wäre im Nullkommanichts leer!

Kennt ihr noch Meller? Die neuen Mentos „Choco“ sind nichts anderes. Es verbindet zwei Dinge von denen ich nicht genug kriege – Karamell mit einem Kern aus Schokolade. Besonders die Sorte mit heller Schokolade ist der Hammer.

Das Produkt des Monats: PiCK UP! minis

Die normalen PiCK UP! mag ich zwar aber irgendwie sind sie mir ein wenig zu trocken. Die Sondereditionen gefielen mir dagegen immer sehr gut, genauso wie die PiCK UP! Minis. Hier ist die Schokolade im Verhältnis zum Keks perfekt abgestimmt und sie sind nicht zu trocken.

Außerdem war eine Packung Blini enthalten. Die slawische Spezialität nach russischem Rezept, sind sowas wie dicke Eierkuchen im Miniformat. Entweder man erwärmt sie für einige Sekunden in der Mikrowelle oder erwärmt sie im Backofen. Alternative kann man sie in etwas Butter anbraten und z.B. mit Räucherlachs belegen. Passend dazu lag eine Packung Vanille-Dessertsoße von Naschkatze. Yammie, ich denke die werden wir uns heute Nachmittag gönnen.

Degustabox Juli 2016

Unser Fazit zur Degustabox Juli 2016:

Ein direktes Produkt des Monats gab´s für uns nicht, was daran liegt, das uns mehrere Produkte gleichermaßen gut gefallen. Oder sollte ich schreiben gefielen? Schließlich sind wir wie so oft, regelrecht über den Inhalt hergefallen 😀 Muss ja schließlich alles „probiert“ werden bevor wir unseren Senf dazu abgeben…Insgesamt fanden wir die Degustabox Juli wieder große Klasse.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der aktuellen Degustabox Mai?
Welche Produkte gefallen euch mehr, welche weniger?

Website: Degustabox

Werbung / Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de