Sonstiges

Braun Infrarot-Ohr-Fieberthermometer im Test

18/12/201415:56
author

Artikel von:

Désirée

Meine kleine Maus hat mir neulich etwas ganz besonderes aus dem Kindergarten mitgebracht, eine Mischung allerfeinster Bakterien! Sie selbst holte sich in den letzten 7 Wochen die ein oder andere kleinere Infektion so das sie so gut wie durchgehend mit Husten zu kämpfen hatte. Ich beschloss sie 2 Wochen dem Kindergarten fern zu halten. Es waren genau 2 Tage die sie wieder in den Kindergarten ging bis ich merkte das etwas nicht stimmt. Eigentlich bemerkte ich es bereits am Dienstag morgen doch da ging ich davon auch das ich lediglich ein wenig erschöpft wäre.

Am Dienstag Abend lagen wir beide Flach und bekamen hohes Fieber. Wenige Tage später bekam ich noch eine Nasennebenhöhlenentzündung und die kleine Maus Hustenanfälle vom allerfeinsten. Sie bekommt nun das erste mal ein Antibiotika. Wenigstens hatten wir dieses Mal nicht mehr das Fieberthermometer-Problem.

Ich denke unsere kleine ist garantiert nicht das einzige Kleinkind das einen Panikanfall bekommt sobald das Fieberthermometer zum Vorschein kommt. Als sie noch ein Baby war, kauften wir ein Fieberthermometer für die Stirn. Leider sind alternative Fieber-Thermometer meist sehr ungenau. Nun wurde uns das Ohrfieberthermometer Braun Thermoscan 5 zum testen zur Verfügung gestellt.

Laut Braun ist es das von Ärzten am häufigsten empfohlene Ohrthermometer, wir waren also sehr gespannt. Das besondere an dem neuen Braun Thermoscan 5 ist die patentierte vorgewärmte Messspitze mit der ExacTemp Technologie, damit setzt Braun neue Maßstäbe in Sachen Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Braun ThermoScan: Das Fieberthermometer für´s Ohr im Test

Im Lieferumfang war neben dem Fieberthermometer fürs Ohr eine kleine Packung Einweg-Schutzkappen und eine Gebrauchsanweisung. Die Anwendung erklärt sich von selbst. Schutzkappe abnehmen, Einweg-Schutzkappe aufstecken, anschalten, Sonde ins Ohr halten und den Kopf Temperatur-Knopf drücken.Kurze Zeit später ertönt ein Signalton und man kann das Ergebnis ablesen. Um sicher zu gehen haben wir die Messergebnisse einige Male mit den unseres normalen Thermometers verglichen, es wich stets lediglich um 0,1 – 0,2 ab. Im Vergleich zu unserem einfachen Fieberthermometer gibt es einige Funktionen die uns sehr gefallen.

Warum uns das Braun ThermoScan Thermometer so gut gefällt:

  • Beim anschalten wird das letzte Messergebnis angezeigt
  • Das korrekte Messergebnis wird bereits nach 2-5 Sekunden angezeigt.
  • Das große LCD Display ermöglicht ein leichtes und genaues ablesen des Ergebnisses.
  • Hält man das Fieberthermometer beim messen falsch, ertönt ein Signalton
  • Nach der Benutzung schaltet sich das Fieberthermometer nach 60 Sekunden automatisch ab.
  • Sehr hygienisch dank der Einweg-Schutzkappen (BPA- und Latex-frei)
  • Die patentierte, vorgewärmte Messspitze für höhere Messgenauigkeit funktioniert sehr gut!
  • Normale AA Batterien statt Knopfzellen

Das könnte am Ohr Thermometer verbessert werden:

  • Es fehlt mir, grade in der Nacht, ein beleuchtetes Display
  • Folgekosten durch Einweg-Schutzkappen

Braun ThermoScan 7 Infrarot Ohrthermometer

Auf Amazon* aktuell 47,98 EUR statt 59,98

Unser Fazit:

Wir haben es sehr oft getestet und sind begeistert. Das korrekte Messergebnis wird nach Sekunden angezeigt, die Handhabung ist wirklich simpel und sehr zu empfehlen. Aktuell ist es bei Amazon zu einem Preis von 47 € erhältlich, 100 Schutzkappen sind für rund 10 € erhältlich. Für uns eine Investition die sich lohnt. Ergänzung: Dieser Artikel ist stammt aus dem Jahr 2014. Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass wir das Infraroth-Thermometer von Braun auch heute noch verwenden! Es funktioniert wie am ersten Tag und sind durchweg zufrieden.

*Artikel enthält Werbelinks / Das vorgestellte Braun Infrarot Thermometer wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt / Bildrechte: Braun / Bildquelle Produktfotos: Amazon

Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de