Anleitung für Fluffy Slime aus Rasierschaum
Ideen für Kinder, Slime

Fluffy Slime selber machen [mit Rasierschaum]

Du möchtest Fluffy Slime selber machen und bist auf der Suche nach Tipps und Ideen? Dann bist du hier genau richtig. Seitdem wir das erste Mal Schleim selber machten, sind wir regelrecht süchtig neue Schleim-Rezepte und Anleitungen auszuprobieren. Heute möchten wir dir zeigen wie du super luftigen Fluffy-Schleim selber machen kannst. Wir sind total begeistert und freuen uns dir heute ausgewählte Fotos von unserem letzten Experiment zu zeigen.

Slime selber machen: Fluffy Slime selbstgemacht. Anleitung & Rezept auf deutsch für Fluffy Schleim
Fluffy Slime selber machen
Fluffy Slime selber machen - Rezept auf deutsch für Fluffy Schleim
Fluffy Slime selber machen

Die Konsistenz des Rasierschaum-Schleims ist faszinierend. Im Gegensatz zu unserem normalen Slime-Rezept (mit Waschmittel und Kleber), ist der Fluffy Schleim extrem fluffig, dehnbar und luftig. Der Fluffy Slime unterscheidet sich nicht nur in der Konsistenz, der Duft gefällt mir viel besser. Hierfür kauften wir einen transparenten Bastelkleber von Giotto, der weitestgehend geruchsfrei ist. Außerdem finde ich Rasierschaum angenehmer auf den Händen als das Waschmittel welches wir für unsere anderen Slime Rezepte benutzen.

Unsere Slime-Rezepte

  1. NEU Schnee Slime Rezept (Snow Slime)
  2. Durchsichtiger Schleim (Jiggly Slime)
  3. Wolkenschleim (Crunchy Floam)
  4. Magnetischer Schleim (Magnetic slime)
  5. Schleim selber machen(Grundrezept Slime)
  6. Barrel-o-Schleim
  7. Regenbogen Slime
Fluffy Slime gelb selber machen mit Rasierschaum Anleitung
DIY Fluffy Slime

Schleim selber machen mit Rasierschaum

Wegen dem weißen Rasierschaum wird der Slime mit normaler Lebensmittelfarbe eher Pastellfarben und farblich nicht sehr intensiv. Wir haben von unseren letzten Schleim-Experimenten noch unsere geliebte WILTON Lebensmittelfarbe daheim. Die Gelfarbe ist genial! Wir kauften unsere vor Monaten, sie ist kaum leer zu bekommen!

Sei vorsichtig bei der Dosierung, du benötigst von dieser speziellen Gelfarbe eine winzig kleine Menge, anderenfalls kann es passieren, dass der Schleim färbt. Du kannst aber auch selbstverständlich gewöhnliche Lebensmittelfarbe benutzen. Alle anderen Zutaten findest du in jedem Supermarkt bzw. Drogerie, zusätzlich habe ich sie in der Auflistung verlinkt.

Preistipp, für alle die “Großes” vorhaben: In dem Onlineshop edumero erhälst du einen 2 Liter Kanister Betzold Bastelkleber* (2080g) zu einem Preis von 15,99 Euro (stand: 07/18).

Fluffy Slime Zutaten:

Angebot
Giotto 5414 00 Flüssigkleber, 1 kg
Fila Group - Zubehör
ab 0,80 EUR
Eyelike Kombilösung 360 ml
eyelike GmbH - Badartikel
4,99 EUR

So wird´s gemacht:

Bei diesem Rezept, habe ich keine genaue Mengenangabe für dich, aber keine Angst Slime herstellen ist sehr einfach wenn man ein Gefühl dafür entwickelt hat. Stattdessen gebe ich dir ein paar Tipps für du den perfekten Fluffy Schleim.

  1. Fülle in eine große Schale etwa eine halbe Dose Rasierschaum.
  2. Gib etwas Lebensmittelfarbe hinzu. (Tipps zu den Farben findest du oben)
  3. Miteinander vermischen.
  4. Füge lösemittelfreien Bastelkleber hinzu. Wir verwendeten ca. 60 ml durchsichtigen Bastelkleber.
  5. Gut umrühren bis alles gut miteinander vermengt ist.
  6. Im letzten Schritt kommt die Kontaktlinsenlösung dazu. Ich bin mir nicht sicher ob es mit jeder funktioniert. Wir haben auf ein günstiges Produkt bei Amazon zurückgegriffen (oben verlinkt).Gib nach und nach einige Spritzer in dein Rasierschaum-Kleber-Gemisch. Ob es genug Kontaktlinsenlösung ist, wirst du während des Umrührens spüren. (Je mehr du verwendest, um so fester wird der Fluffy Slime).

Tipp: Lasse den Schleim nach dem Anrühren ein paar Minuten ruhen damit sich die Zutaten besser verbinden. Bevor du den Slime mit den Händen knetest, mach dir etwas von der Kontaktlinsenlösung auf deine Hände. So bleibt nichts an deiner Haut kleben.

Fluffy Slime selbstgemacht
Anleitung: Fluffy Slime selber machen

Leider hält der Spaß nicht ewig…

Anfangs füllte sein Volumen noch eine ganze Salatschüssel aus. Schon während des Spielens, verlor der Fluffy-Schleim einiges an Masse. Ist ja eigentlich logisch. Dennoch wollten wir herausfinden wie lange er sich halten wird.

Wie immer, bewahrten wir unseren selbstgemachten Schleim in einer luftdichten Dose auf. Über Nacht sackte er vollständig in sich zusammen und schrumpfte auf ein viertel seiner ursprünglichen Größe. Theoretisch konnte man noch damit spielen, aber wir haben ein weiteres Schleim-Rezept ausprobiert, welches wir dir beim nächsten Mal vorstellen.

Gelohnt hat es sich trotzdem. Wenn man mal ehrlich ist, macht das Zusammenmatschen Herstellen doch eh am meisten Spaß. Ich würde mich freuen von dir zu lesen und bin schon sehr gespannt auf dein Feedback. Wenn dir unsere Anleitung für selbstgemachten Fluffy-Slime gefällt, freuen wir uns wenn du sie auf Pinterest teilst.

*Amazon Affiliatelinks – Der Artikel enthält Werbelinks zu Produkten die wir nutzen und gerne weiterempfehlen

*Werbung | Affiliate Links | Aktualisiert: 19.02.2019 | Bildquelle: Amazon Product Advertising

51 Antworten auf Fluffy Slime selber machen [mit Rasierschaum]

  1. Hallo,
    Vielen Dank für die Beschreibung, habe alles zusammengerührt aber die Masse klebt noch derart an den Händen so dass meine Hand schon ganz lila ist ☺️.
    Was fehlt noch???
    Habe alles wie beschrieben angewendet..
    Gruß frauke

    1. Hallo Frauke, eventuell kurz ruhen lassen und Hände waschen (wegen dem PH-Wert) und ein paar Tropfen Kontaktlinsenlösung in den Händen verteilen, dann müsste es klappen 🙂

  2. Also wir haben uns heute auch mal ran getraut.Draußen war eisiges Wetter, also musste was her.Bis auf die Kontaktlinsen-Lösung hatten wir alles da.Klappte alles auf Anhieb….sowohl der Slime als auch der Fluffy Slime :-).Meine Tochter ist genauso begeistert wie ich.Sie matscht nun schon seit einer Stunde damit rum und manscht noch Glitzerpuder rein.Und wieder geht ein Ferientag schön zu Ende.

  3. Liebe Desiree, einmal ist uns das Basisrezept “Kleber+Waschmittel” misslungen und es war kein Natron im Haus. Wir hatten nur eingefärbte Soße. Doch mit Öl und Speisestärke wurde daraus tolle Knetmasse, die wir mehrere Monate aufbewahren konnten.
    Irgendwann wurde damit mal länger nicht gespielt und dann fing sie an zu schimmeln.
    Ich habe sie dann aus Hygienegründen entsorgt, auch wenn sie noch gut roch und nur die eine Schimmelstelle sichtbar war.

  4. Hey Ginny, ja, das haben wir gemacht. Lösungsmittelbasierter Kleber und Waschmittel – das wird teilweise auch faserig oder schnell zäh.
    Es ist auch ungesund, diese verdunstenden Lösungsmittel vom Klebstoff einzuatmen – manche Leute macht es ja bekanntlich “high”.
    Ich würde da eher nur kleine Mengen testen und Gummihandschuhe tragen.

    Der Unterschied, der mir auffiel: lösungsmittelfreier Kleber braucht immer Natron oder Salz, was das WASSER aus dem Kleber zieht, sonst wird der nicht fest uns es bleibt eine Art “dicke Suppe”, wenn man Rasierschaum oder Wachmittel reinmischt.
    Das ist bei dem lösungsmittelbasierten Kleber anders – der verbindet sich von allein mit dem Waschmittel etc.

  5. Liebe Desiree, jetzt weiß ich, woher die Kinder in unserer Lernwerkstatt immer so gute Ideen haben, wenn sie stundenlang und immer wieder mit der Idee kommen, aus allen möglichen Sachen Schleim, Knete oder Slime herzustellen.
    Wir Erwachsenen (mit pädagogischem und teilweise naturwissenschaftlichem Background) begleiten sie dabei und lernen dabei auch jede Menge dazu.

    Es fing damit an, dass vor einem halben oder eher dreiviertel Jahr mal ein Mädchen, 9 Jahre alt, eine grüne Zauberknete auspackte und uns dann sagte, die bestünde aus Waschmittel und Kleber (mit Lösungsmitteln) und das sah aus wie “gekauft” – dann wurde nach und nach die gesamte “Kundschaft” der Einrichtung damit infiziert und jeder schleppte was neues an…

    Den Lösungsmittelkleber verbannten wir aber aus dem Sortiment für die Kinder.

    Jedenfalls ist die Dosierung wichtig wie auch die passende Auswahl – wenn man Natron, Backpulver, Salz, Kontaktlinsenflüssigkeit da hat, Spüli, Shampoo, Rasierschaum und Waschmittel, sowie Speisestärke, Öl und natürlich auch (was leider am ehesten ausgeht) den lösungsmittelfreien Kleber, dann kommt fast immer etwas heraus, womit die Kinder Spaß haben und sich gegenseitig zu neuen Erfindungen anstacheln, die sie dann bei der nächsten Öffnungszeit ausprobieren. Manche bringen sich von zu Haus dann auch Peel-Off-Maske usw. mit.
    Ich habe das jetzt mal in den Ferien auch in Ruhe für mich probiert und muss sagen, es macht einfach nur Spaß 😉 Selber machen hat mich dann rumgooglen und hier landen lassen auf der suche danach, wie andere das mischen…

    Apropos Reinigen: ja, es reinigt sich gut aber nicht von allein, das Nachräumen geht etwas auf den Senkel, wenn 30 Kinder da waren…

    Alles in allem: danke für diese tolle Seite!

  6. Hallo! Wir haben heute Fluffy Slime und den normalen Slime hergestellt. Die Jungs sind total begeistert. Es hat beides Prima geklappt. Für den Slime haben wir Spee Color verwendet, super. Für den Fluffy Slime haben wir uns ziemlich genau an dein Rezept gehalten, nur die Kontaktlinsenlösung ist von einer anderen Marke ;-). Die Jungs haben ihren Spaß und wir müssen jetzt los noch mehr Kleber kaufen! Als nächstes probieren wir den leuchtenden Slime aus!
    Yvonne, Luis und Mika

  7. Hallo Klara, versuchs mit etwas Kontakt-Linsenflüssigkeit an den Händen. Nach unserer Erfahrung klebt der Slime dann nicht mehr an den Händen 🙂 LG Desiree

  8. In Ermangelung von Kontaktlinsenlösung und haben Meerwassernasenspray genommen – hat auch funktioniert!
    Danke für das “Rezept” und viele Grüße
    Andrea und Tim

    1. Klasse! Also genügt theorethisch doch eine einfache Salzlösung um den passenden PH-Wert zu erreichen, gut zu wissen 🙂 Vielen Dank euch beiden. LG Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.