Sonstiges

Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

20. Juni 2014

author:

Macadamia Cookies mit weißer Schokolade

Neulich erhielten wir eine Anfrage ob wir Lust hätten Australische Macadamia Nüsse zutesten. Die Macadamia Nuss wird als Königin der Nüsse bezeichnet und veredelt durch ihr reichhaltiges Aroma nahezu jede Speise: Ob morgens im Müsli, mittags als knusprige Kruste auf Fisch oder Fleisch und abends als Topping auf dem Salat – Macadamias lassen sich sehr vielfältig einsetzen.

Wir konnten uns aussuchen ob wir lieber Lust hätten damit Speisen zu veredeln, zu backen oder sie einfach pur zu genießen. Eigentlich hatte ich vor ein paar leckere Gerichte damit zu zaubern, doch dann kam alles anders. Im Internet entdeckte ich ein köstliches Rezept für wahnsinnig leckere Cookies mit Macadamia Nüssen und weißer Schokolade die nicht nur besser schmecken als die von Subway, sondern auch noch jedem gelingen – Das kann ich euch bestätigen denn ich bin garantiert keine Backqueen.

Neben Cashews sind die knackigen Macadamia Nüsse aus Down Under eine unserer Lieblingsnüsse. Sie enthalten herzfreundliche, ungesättigte Fettsäuren und dazu reichlich Magnesium, Phosphor, Kalzium und B-Vitamine für gute Nerven und gesunde Knochen! Ungesalzen wirken sie sich bei regelmäßigem Verzehr positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Rezept: Macadamia White Chocolate Cookies

200 g Mehl
150 g braunen Zucker
150 g geschmolzene Butter
1 Packung Vanillezucker
200 g weiße Schokolade
150 g ungesalzene
Macadamianüsse
1 TL Backpulver
2 EL Milch
1 Ei

Als erstes zerkleinert ihr die Macadamianüsse grob, ich habe sie einfach zwischen einHandtuch gelegt und mit einem Küchenhammer verprügelt 🙂 Den Teig zuzubereiten geht wirklich recht schnell, ihr mischt als erstes in einer großen Schüssel den braunen Zucker, Vanillezucker, die geschmolzene Butter, das Ei und die Milch und verrührt das ganze sehr gut.

Nun gebt ihr die zerstoßenen Macadamianüsse, die Schokolade, Backpulver und das Mehl hinzu und knetet das ganze sehr gut. Nun für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Ich habe den Teig in Alufolie zu einer Rolle geformt und mehrere Stunden auskühlen lassen. (Achtung, Alufolie klebt nachher am Teig, nutzt vielleicht besser normale Folie)<

Rezept: Macadamia-Weiße-Schokolade-Cookies Rezept: Macadamia-Weiße-Schokolade-Cookies Rezept: Macadamia-Weiße-Schokolade-Cookies

Heizt den Backofen auf 200 Grad vor. Aus meiner Rolle habe ich ca. 20 Scheiben (á 2 cm) schneiden können, pro Blech würde ich höchstens 10 Cookies legen da der Teig stark zerläuft und ihr sonst einen großen riesen Cookie habt :o) Die Kekse backt ihr für ca. 8 Minuten (je nach Backofen).

Rezept: Macadamia-Weiße-Schokolade-Cookies Rezept: Macadamia-Weiße-Schokolade-Cookies

Ihr könnt das Rezept natürlich nach belieben Variieren, zu den Macadamia Nüssen schmecken bestimmt auch sehr gut Cranberrys, getrockenete Aprikosen (oder ähnliches), Smarties, dunkle Schokotropfen oder ihr mischt ein wenig Kakaopulver in den Teig um Schoko-Cookies zu machen.

Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Update:

Heute habe ich das Rezept in einer Schokovariante ausprobiert und dazu Kakaopulver hinzu gegeben. Außerdem habe ich statt dem Backpulver einen halben Teelöffel Natron genommen, das hat dazu geführt das die Cookies nicht zerlaufen sind, es könnte aber auch daran gelegen haben das ich keine weiße Schokolade sondern Schokotropfen genommen habe. Die Garzeit wird um ca. 2 Min. auf 10 Minuten verlängert. Das Ergebnis ist super lecker, außen kross und innen noch etwas weich.

Rezept: Macadamia-Schokoladen-Cookies

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.