Sonstiges

Hase Hüpf, das Bewegungsspiel mit dem Farbball

10/03/201404:24
author

Artikel von:

Désirée

In den letzten Wochen als es draußen stets nass-kalt war, haben wir uns für Leonie jede Menge einfallen lassen um sie sinnvoll zu beschäftigen. In Leonies Spielesammlung befinden sich schon länger 2 Spiele von Ravenburger, da sie diese mittlerweile beinahe auswendig kennt schauten wir uns im Ravensburger Onlineshop nach einem tollen neuen Spiel für sie um.

Ich stöberte zunächst in den schön unterteilten Kategorien, sehr praktisch finde ich das man in der jeweiligen Unterkategorie alles nach Alter sortieren kann. So brauchte ich mich „nur“ noch mit 35 verschiedenen Spielen, die bis zu einem Alter von 3 Jahren geeignet sind, auseinander setzen und schauen was der kleinen gefallen könnte. Little Leo durfte selbstverständlich mit schauen und wir entschieden uns für das Lern- und Bewegungsspiel „Hase Hüpf“ aus der Reihe „Spielend erstes lernen“. Spielen kann man es entweder alleine oder auch gerne mit bis zu 4 Spielern, die Spieldauer beträgt ca. 10-15 Minuten.

Hase Hüpf, das Bewegungsspiel!

Alterempfehlung: Ab 2 Jahren

Gefördert werden:

  • Vergleichen und zuordnen
  • Motorik
  • Sprache

Mitgeliefert werden:

  • 1 Farbball
  • 8 große Tiertafeln
  • 16 kleine Tierkarten

Wie bei den anderen Ravenburger-Spielen stehen in der Anleitung gleich mehrere Spielvariationen, je nachdem wie alt das Kind bereits ist. So kann man den ganz Kleinen im freien Spiel zunächst die Spielmaterialien erklären, mit den Tieren und ihren Lebensraum vertraut machen und die unterschiedlichen Tierbewegungen üben.Wir und Little Leo spielten das Grundspiel: Wo ist meine Familie? Ziel des Spiels ist es alle Tierkarten zu den Tiertafeln mit den passenden Familien zu bringen und sich dorthin wie das entsprechende Tier zu bewegen.

Damit die Kinder sich ungehindert bewegen können, muss bei der Vorbereitung für ausreichend Platz gesorgt werden. Die Tierkarten werden nach Farbe sortiert in 4 Stapeln auf den Boden gelegt, der Abstand zu den Tiertafeln sollte ca. 3 Meter betragen.Nun stellen sich die Spieler hinter den Tierkarten auf, das jüngste Kind darf anfangen und erhält den Farbball.

Los geht’s, Ball werfen und die farblich passende Tierkarte vom Stapel nehmen.Hase Hüpf, das Bewegungsspiel Alle Spieler schauen sich gemeinsam das dort abgebildete Tier an, ist dort beispielsweise ein Küken abgebildet, dann flattern, watscheln und piepsen die Spieler wie die kleinen Küken bis sie beim Hühnerstall ankommen. Dort angekommen puzzelt das Kind seine Tierkarte an der richtigen Stelle ein. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe und der lustige Tierlauf beginnt erneut 🙂 Wie gesagt, für größere gibt es noch zwei weitere Spielvarianten.

Unser Fazit:
Wie bei unseren anderen Ravensburger-Spielen für Kleinkinder sind die Materialien sehr stabil und die Grafiken sehr niedlich. Mir persönlich gefällt es am besten dass die Kinder so viel Bewegung haben. Leonie liebt die Grundvariante, wann sieht man seine Mama schon wiehernd durch´s Wohnzimmer galoppieren?

Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de