Sonstiges

Nachtrag zur Reisetasche von Gusti-Leder

16/09/201311:17
author

Artikel von:

Désirée

Hallo meine lieben, bevor ich euch gleich ein wenig von unserer wunderschönen Urlaubsreise berichte, gibt es, wie versprochen, noch einen kleinen Nachtrag zu meiner getesteten Reisetasche von Gusti-Leder. Hier gibt es nochmal einige Infos zum Model Leder-Reisetasche Weekender Vintage R8. Kurz zusammen gefasst, bis auf ein paar Kleinigkeiten (Ziehfäden und ein kleiner roter Punkt) ist die Tasche sehr gut verarbeitet, einzig und allein der penetrante Geruch durch die Naturgerbung störte mich.

Vor unseren Urlaub lüftete ich die Reisetasche ca. 2 Tage auf unserem Balkon, zusätzlich legte ich, wie von Gusti Leder empfohlen, ein kleines Lavendelsäckchen in die Tasche, der Geruch legte sich. Die Reisetasche nutzte ich in den letzten zwei Wochen unter anderem im Flugzeug für unserer Handgepäck, um zu prüfen ob die Nähte alle halten habe ich sie zwischendurch für unsere Ausflüge und zum weg zum Strand genutzt. Das Volumen bzw der Stauraum ist sehr gut, wir bekamen eine Menge Sachen untergebracht. Auch wenn es Anfangs ein paar kleine Kritikpunkte gab, hänge ich mittlerweile sehr an meiner Reisetasche von Gusti-Leder.

Nun wie versprochen ein paar Fotos unseres Urlaubs in der Türkei. Wir entschieden uns für das 5 Sterne Hotel Sidekum welches sich ca. 500 Meter vom Strand, im Ortsteil Kumköy, befand. Unsere Verpflegung war perfekt, essen gab es rund um die Uhr, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie viel ich gegessen habe, die Auswahl war stets riesig. Einzig uns allein die türkischen Süßspeisen trafen nicht immer unseren Geschmack, da sie meist viel zu süß sind.
Der Strandabschnitt unseres Hotels in Side-Kumköy war traumhaft, alles sehr sauber und der Sand ist super fein. Meist haben wir uns dort direkt nach unserem Frühstück zwischen 9-13 Uhr aufgehalten, die Mittagssonne haben wir wegen Leonie natürlich gemieden. Jeden Abend gab es ein nettes Unterhaltungsprogramm, welches sich allerdings nach einer Woche wiederholte. Die größte Unterhaltung war unsere kleine Leonie, sie meinte zu jeder Tageszeit das komplette Personal und alle Urlauber als Clown unterhalten zu müssen. Wir werden ganz bestimmt wieder dorthin fliegen, auch wenn es wahrscheinlich noch eine ganze Weile dauern wird.
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de