Upcycling Tipp 🤩 Flaschen & Glas färben mit Lebensmittelfarbe

  1891 Views
5 minutes read
24d1e325b17c4b3fa4ce29edfc7debb0

Heute stelle ich dir eine einfache und effektive Möglichkeit vor, Glas & Flaschen zu färben. Leider ist das selbst gefärbte Glas nicht wasserfest. Dafür funktioniert meine Anleitung mit Lebensmittelfarbe, ganz ohne teuren Glaslack bzw. Glasmalfarbe.

Du benötigst für diese Upcycling Bastelidee ein paar Schraubgläser (z. B. Marmeladengläser, Joghurtgläser, Milch- bzw. Salatdressing-Flaschen), außerdem transparent trocknenden Bastelkleber und handelsübliche Lebensmittelfarbe.

Glas und Flaschen transparent färben

Du könntest auch Flaschen bunt färben und daraus hübsche Stranddeko basteln. Färbe die Glasflaschen in einen maritimen türkisfarbenen Farbton. Ein Gemisch aus blauer und grüner Farbe ist ebenfalls passend. Beklebe deine Flasche anschließend mit Muscheln oder befülle sie mit Spielsand für den Sandkasten.

Auch als Vase sehen bunte Flaschen und Gläser toll aus. Bedenke jedoch, die mit Bastelkleber und Lebensmittelfarbe gefärbten Flaschen sind nicht wasserfest. Als Vasen für getrocknete Blumen lassen sich die selbst gefärbten Gläser jedoch prima verwenden.

Ideen für gefärbte Gläser & Flaschen

  • Bunte Schraubgläser als hängende Kerzenhalter
  • Bunte Windlichter als DIY Tischdeko
  • Stranddeko basteln: Flaschen blau färben, mit Muscheln befüllen
  • Stiftebecher basteln mit gefärbten Babybrei Gläsern

Achtung: Das Glas wird zwar mit Lebensmittelfarbe gefärbt, jedoch solltest du die Gläser nicht als Trinkglas oder Lebensmittel-Aufbewahrung verwenden. Nutze sie ausschließlich für den dekorativen Zweck z.B als Stiftebecher oder Make-up-Pinselhalter.

DIY Anleitung: Glas färben – so geht’s

Benötigte Materialien:

  • Bastelkleber
  • Lebensmittelfarbe
  • evtl. Plastikbecher zum Mischen
  • Einmachgläser
  • passende Deckel oder Gefrierbeutel & Gummiband
  • Holzstäbchen zum Umrühren
Affiliate Hinweis

Die genannten Produkte wurden von uns persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Wie man Gläser und Flaschen mit Lebensmittelfarbe färbt

How-To: Wie man Glas mit Lebensmittelfarbe färbt

Gesamtzeit: 30 Minuten

Gläser reinigen & Arbeitsfläche abdecken

Bevor du mit dem Glas färben beginnst, musst du die Gläser oder Flaschen gründlich reinigen. Wichtig ist, dass keine Fettflecken mehr auf der Innenseite des Glases sind. Am besten reinigst du das Glas anschließend noch mal mit Glasreiniger. Nutze dabei einen fusselfreien Lappen (Küchenkrepp oder Mikrofasertuch). Decke deine Arbeitsfläche sicherheitshalber mit Backpapier, einem Müllbeutel, einer Einkaufstüte oder Ähnlichem aus. Zeitungspapier eignet sich weniger, da es leicht aufweicht.

Lebensmittelfarbe mischen:

Zum Mischen kannst du direkt das Glas verwenden oder mische deine Farbe in einem anderen alten Glas. Ich verwende hierfür einfache Pappbecher. Probiere es mit zwei Löffeln Bastelkleber und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe. Die Dosierung ist reine Geschmackssache. Beachte dabei, dass dein Farbton nach dem Trocknen aufhellt. Alles gut mit einem Holzstab vermischen. Sollte deine Farbe zu dickflüssig sein, füge ein paar Tropfen Wasser hinzu.

Farbe einfüllen und verteilen:

Schütte die gemischte Farbe in das Innere des Glases. Falls du keine passenden Deckel für die Schraubgläser hast, befestige ein Stück Gefrierbeutel und befestige es mit einem Gummiband. Schwenke und drehe das Glas, bis das ganze Glas mit Farbe benetzt ist.
Eine Glasflasche lässt sich leicht mit einer Spritze befüllen. Lasse das Glas ca. 15 Minuten stehen, dann umdrehen und erneut stehen lassen. Wiederhole diesen Vorgang 2-3 Mal. Der milchige Farbton wird nach dem Trocknen durchsichtig und wesentlich heller. Auch die Streifen verschwinden während des Trocknens.

Ausgießen und trocknen:

Entferne den Deckel bzw. den Gefrierbeutel und gieße die überschüssige Farbe aus dem Glas. Eventuelle Reste vorsichtig mit einem feuchten Tuch abwischen. Stelle das Glas für zwei bis drei Tage zum Trocknen an die Seite. Für ein schönes Ergebnis solltest du das bunt gefärbte Glas auf keinen Fall auf die Heizung stellen.

Weitere Ideen für selbstgemachte Windlichter:

Wenn dir meine Anleitung zum Glas färben gefällt, freue ich mich, wenn du die Idee auf Pinterest, Facebook und Co. teilst. Deine Désirée

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand | Aktualisiert am 21.07.2024

6.5K Teilen