Windlicht Bastelanleitung Fee im Glas

Magische Feenlaterne: „Fee im Glas“ basteln mit Kindern [Upcycling]

b97180e2746c46cd97e4ee7a628ed20d

Die zauberhafte „Fee im Glas“ (DIY Fairy Jar) ist eine geheimnisvolle Bastelidee für den kommenden Herbst und auch an warmen Abenden im Spätsommer sorgen die Feenlaternen für eine magische Stimmung.

Auch als gemütliches Nachtlicht im Kinderzimmer zaubert das selbst gemachte Elfenwindlicht eine mystische Atmosphäre. In dieser Bastelanleitung zeige ich dir eine einfache Variante, die sich auch für kleinere Kinder eignet.

Feenglas Windlicht basteln Kinder

Materialien:

  • Einmachglas (z.B. Marmeladenglas)
  • Feensilhouetten oder Aufkleber
  • LED Teelichter oder LED Lichterkette
  • Seidenpapier
  • Bastelkleber
  • Bastelglitzer
  • Goldspray
  • Glöckchen, Sterne zum dekorieren
  • Pinsel, Schere

Affiliate Hinweis

Die genannten Produkte wurden von uns persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Magische Feenlaterne: So wird´s gemacht

Benötigte Zeit: 20 Minuten

Windlicht Bastelanleitung Fee im Glas

Bastelanleitung: Fee im Glas basteln im Herbst

Gesamtzeit: 20 Minuten

1. Deckel gestalten

Zuerst haben wir den Deckel mit Goldspray besprüht. Bei Einmachgläsern ohne störenden Markendruck auf dem Deckel kann man diesen Schritt gerne weglassen.

2. Silhouetten drucken

Drucke verschiedene Feen-Silhouetten in passenden Größen aus und schneide sie aus. Im Internet findest du unter dem Suchbegriff Feen Silhouette viele passende Vorlagen. Alternativ kannst du auch eine Fee aus einem Malbuch nachzeichnen oder Klebetattoos verwenden.

3. Elfen und Feen fixieren

Klebe deine Fee auf die Innenseite des Glases. Trage dazu mit einem Pinsel etwas Bastelkleber auf die gewünschte Stelle. Platziere deine Feen-Silhouette und streiche sie mit dem Pinsel fest. Eine täuschend echt wirkende 3D-Illusion erzeugst du, indem du etwas Abstand zwischen Papier und dem Feenglas lässt. Wenn du festes Tonpapier verwendest, biege es an den Seiten leicht nach oben.

4. Glas mattieren

Für den geheimnisvollen Effekt wir das Glas mattiert. Bestreiche dein Glas ringsherum mit klar-trocknenden Bastelkleber. Anschließend rollst du es in eine dünne Lage Seidenpapier, welches du vorab in der Größe angepasst hast. Streiche es vorsichtig mit einem Pinsel und etwas Bastelkleber fest. Achtung, das feuchte Seidenpapier reißt schnell ein.

5. Feenglas dekorieren

Sobald dein Glas getrocknet ist, kannst du es nach Herzenslust dekorieren. Passend zu unseren goldenen Deckeln, haben wir zwei goldene Sterne auf durchsichtiges Nylongarn gezogen und am Windlicht befestigt.

6. Glitzernde Feenwelt

Was natürlich nicht fehlen darf, ist Glitzer! Trage mit dem Pinsel eine Schicht Bastelkleber auf dem Deckel und oberhalb des Glases auf. Nun bestreust du es mit Goldglitzer. Achte darauf eine Unterlage aus Papier zu verwenden, so kannst du das Glitzer, welches nicht sofort am Feen-Windlicht haftete, erneut benutzen.

7. Leuchtende Feenlaterne

Stelle ein oder mehrere LED Lichter in das Feenglas. Für unsere magischen Elfen-Laternen nutzen wir flackernde LED Teelichter, die wir für unsere Kinder-Halloween-Party nutzten. Nun heißt es Licht ausschalten und die magischen Feenlaternen bestaunen! Ob für das Kinderzimmer, die Gartenparty oder auf der Fensterbank, wir finden die süßen Feenlichter in Einmachgläsern sind wirklich zauberhaft. Wie gefällt euch die Bastelidee?

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand | Aktualisiert am 26.02.2024

Post navigation