Lifestyle

IFA 2015 – zu Gast bei Candy-Hoover

17/09/201521:08
author

Artikel von:

Désirée

Wir waren auf der IFA, aber das hat der der ein oder andere Leser bereits auf Facebook mitbekommen. Eingeladen wurden wir von der Firma Hoover für die ich zukünftig als sogenannte Premium-Bloggerin tätig werde. Zum Premium-Blogger-Team von Hoover gehören Danny (Produkt-Tests), Schnimpeline (dreiraumhaus), Nina (Testbiene) und das Wir-testen-und-berichten Team. Ich war wirklich wahnsinnig aufgeregt…

Die Anreise

Berlin ist für uns nicht grade um die Ecke, genau genommen liegen etwas über 500 km zwischen meinem Wohnort und Berlin. Wir wollten erst mit dem Auto fahren, mit dem Flugzeug ist man allerdings nur 50 Minuten (+ Eincheckzeit) unterwegs.

Wir-testen-und-berichten IFA

Wir-testen-und-berichten - Berlin Tegel Flughafen

Wir-testen-und-berichten - Berlin Tegel Flughafen

Der Hoover Showroom

Vom Flughafen Berlin-Tegel bis zum Showroom von Candy-Hoover, war es nicht weit. Dieser war übrigens nicht direkt auf dem Messegelände der IFA, worüber wir im Nachhinein auch sehr froh waren. Pünktlich um 11 Uhr lernten wir Herrn El Hamdani, den Markt Manager von Candy-Hoover, sowie Herrn Cantara, Geschäftsführer von Candy-Hoover Deutschland, kennen.
Meine Anspannung verflog innerhalb kürzester Zeit. Die nächsten 3 Stunden erfuhren wir viel über die über 100 jährige Unternehmensgeschichte von Hoover, außerdem wurde uns ein Teil des aktuellen Sortiments vorgestellt. Die Zeit verflog wie im Flug!
Wir-testen-und-berichten bei Candy-Hoover
Wir-testen-und-berichten bei Candy-Hoover
Wir-testen-und-berichten bei Candy-Hoover
Wir-testen-und-berichten bei Candy-Hoover
Wir-testen-und-berichten bei Candy-Hoover

Unser Besuch auf der IFA 2015

Um ca. 15 Uhr machten Nina (Testbiene) und ich uns auf den Weg zur IFA. Ich muss sagen das mir die Messehallen dort eher weniger gefallen haben. Man läuft und läuft, doch zu sehen gibt es – trotz Überangebot – nicht viel! Der Aufbau ist meiner Meinung nach unvorteilhaft. Ich hätte es schöner und übersichtlicher gefunden wenn die Bereiche nach Produktart und nicht nach Firma aufgeteilt wäre. Das führt dazu das manche Bereiche aufgrund der Markenbeliebtheit überfüllt und manche beinahe leer sind.
Da wir seit 3 Uhr morgens auf den Beinen waren, und auch davor kaum zum schlafen kamen, waren wir ziemlich mitgenommen. Wir machten also noch einige Schnappschüsse und machten uns auf den Weg zum Hotel. Da mein Mann beruflich sehr eingespannt ist, konnten wir leider nur eine Nacht dort verbringen. Um 4.30 Uhr morgens war der Spaß auch schon vorbei und wir machten uns auf zum Flughafen.
 Testbiene und Wir-testen-und-berichten
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015
Bloggerreise: IFA 2015

Rückblick – Erfahrung

Nina, es war schön dich kennengelernt zu haben 🙂
Wir freuten uns außerdem sehr über den tieferen Einblick in die Firma Candy-Hoover. Die IFA war, aufgrund des Aufbaus, nicht unbedingt so wie wir es uns vorstellten doch zumindest sind wir nun um eine Erfahrung reicher. Insgesamt war es zwar recht stressig doch es hat sich gelohnt! Wart ihr auch auf der IFA? Wie findet ihr sie?
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de