Kinder

Bobux i-Walk Kinderschuhe im Test

2. September 2015

author:

Bobux i-Walk Kinderschuhe im Test

Wusstet ihr dass das menschliche Fußskelett aus 26 Knochen besteht? Erst im Alter von ca. 14 Jahren sind diese Knochen vollständig ausgebildet. Bis dahin kann sich durch zu kleine, zu große, zu enge oder zu weite Schuhe, schnell eine Fehlstellung entwickeln und zu dauerhaften Knie- und Rückenproblemen führen. Aus diesem Grund legen wir hier besonders hohen Wert auf Qualität.

Ich persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass etwas teurere Kinderschuhe mehr unseren Erwartungen entsprechen. Um den ein oder anderen Euro zu sparen, kaufe ich unsere bevorzugten Marken-Kinderschuhe aus der Vorsaison. Vor einigen Wochen wurde uns von der Firma Bobux, kosten- und bedingungslos, ein paar Kinderschuhe zur Verfügung gestellt, welches wir euch heute gerne vorstellen möchten.

Worauf sollte man beim Kauf von Kinderschuhen achten?

  • Beide Füße ausmessen
  • Achtet nicht nur auf die Länge sondern auch auf die Breite der Füße
  • Passgenauigkeit: Sie sollten einen guten Halt bieten
  • Material: Sie sollten Atmungsaktiv und evtl. wasserabweisend sein
  • Die Verarbeitung: Achtet auf störende Nähte oder spürbare Erhebungen im Schuh
  • Die Sohle: Sie sollte rutschfest und möglichst flexibel sein da der Fuß dann besser abrollt

Bobux über sich: „Wir kreieren Kinderschuhe, mit dem Wissen, dass sich die Fußform des Kindes stetig verändert. Damit erreichen wir den höchsten Komfort und Schutz für wachsende Füße, verbunden mit besten Materialien und hochwertiger Verarbeitung – um Eltern Sicherheit zu geben. Wir arbeiten eng zusammen mit international anerkannten Schuhspezialisten, Leistenherstellern und Podologen. Jede unserer Kollektion reflektiert die einzigartigen Merkmale der unterschiedlichen Entwicklungsphasen eines Kinderfußes, um gesundes, natürliches Wachstum zu fördern.

Bobux i-Walk „HILITE ROSA“ – Unsere Erfahrung nach 3-wöchiger Tragezeit:

Klar, das erste das auffällt, ist das coole Streetschuh Design. Auch wenn ich es zunächst nicht gedacht hätte, passt das Modell zu sämtlichen Outfits. Sogar zu einem Kleidchen trug sie sie schon. Doch das Bobux i-Walk Modell hat weitaus mehr zu bieten.

Der Schuh ist insgesamt sehr leicht und laut Leonie Aussage „Seeeehr bequem“ Die gesamte Verarbeitung ist spitze. Das verwendete Leder (innen und außen) „riecht“ sehr gut und ist geschmeidig und atmungsaktiv. Auch nach langem Toben, hat sie keine verschwitzten Füße. Die Zunge ist schön weich so dass sie nicht stört. Die natürliche Gummisohle ist rutschfest und sehr flexibel. Die Form des Schuhs bietet Leonie einen guten Halt was ich bereits an ihrem Gang erkenne.

Bobux i-Walk Kinderschuhe im Test 2 Bobux i-Walk Kinderschuhe im Test 3

Leonie liebt ihre neuen Schuhe sehr und trägt sie voller Stolz. Für meinen Geschmack mag sie diese sogar etwas zu gerne. Ich hatte bereits die ein oder andere „Diskussion“ weshalb sie diese in der Wohnung ausziehen soll. Wir können euch das vorgestellte Modell der Firma Bobux uneingeschränkt weiterempfehlen. Sie sind zwar etwas teurer, doch ihr bekommt hier einen hohen Qualitätsstandart geboten.

Erhältlich bei: Amazon

Werbung – Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.