Basteln mit Kindern Kinder

Schneekugeln selber machen: Einfache Bastelanleitung für DIY Glitzerkugeln

12. Februar 2018

author:

Schneekugeln selber machen: Einfache Bastelanleitung für DIY Glitzerkugeln

Schneekugeln Selbermachen: Eine schnelle Bastelei für Kinder und ein schönes DIY-Geschenk.

Let it snow! Heute wie damals bin ich von Schneekugeln fasziniert: Ein kurzes Schütteln und schon riesen kleine Schneeflocken über einer märchenhaften Miniaturwelt. Für dein selbst gebasteltes Glitzer-Schüttelglas benötigst du ein leeres Schraubglas, eine Überraschungs-Ei-Figur, ein laminiertes Foto oder ein Schleichtier. Beim Selbermachen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. An Ende dieser Anleitung gebe ich Tipps zum Schneekugeln basteln und erkläre ob und wofür die einzelnen Materialien benötigt werden.

Glitzerkugel schneekugel selbstgemacht Schneekugeln basteln mit Kindern

Benötigte Zutaten & Materialien:

  • Schraubglas (z .B. Marmeladen-Glas oder Senfglas)
  • Glitzer* oder Schneepulver
  • wasserfeste Figuren, Muscheln, Gummitiere
  • Glycerin*
  • destilliertes Wasser*
  • Styropor oder Plastikbecher (für ein kleines Podest)
  • Heißklebepistole oder Sekundenkleber

*Amazon-Partnerlink

Schneekugel selber machen in 3 Schritten:

Schritt 1: Damit man deine Figur gut sieht, bastelst du aus einem Stück Styropor einen kleinen Schneehügel und klebst diesen auf die Innenseite des Deckels. Da wir kein Styropor im Haus hatten, habe ich zwei kleine Holzscheiben genommen. Anschließend fixierst du darauf deine Figur auf dem Styropor Podest. Eine Idee, die mir erst im Nachhinein in den Sinn kam: Aus dem Boden eines Einweg-Plastikbechers lässt sich ebenfalls ein tolles Podest bauen.

Upcycling Idee für Kinder: Schneekugel

Schritt 2: Während deine geklebte Figur und das Podest aushärten, befüllst du dein Glas mit Glitzer, (destillierten) Wasser und Glyzerin. Hier empfiehlt es sich nicht ganz so viel Glitzer zu verwenden, sonst könnte es verklumpen. Wasser und Glyzerin mischst du im Verhältnis 1 : 1. Mit einem Stück Krepppapier, kannst du das Wasser einfärben. Einfach kurz ins Wasser tauchen, fertig. Damit du nachher keine Luft in deiner Glitzerkugel hast, solltest du das Marmeladenglas randvoll machen. Warum das Glycerin wichtig ist, erfährst du weiter unten in unseren Tipps.

Schüttelkugel mit Glitzer befüllen
Wasser-Glycerin-Mischung im Verhältnis 1:1

Schritt 3: Schraube den Deckel mit deiner Figur vorsichtig auf das Glas. Da das Wasser beim eintauchen der Figur etwas überschwappt, solltest du es vorsichtshalber am Waschbecken machen oder ein Handtuch griffbereit haben. Verschließe dein Glas fest und teste, ob sich genug Glitzer in deinem Glas befindet. Anderenfalls hast du jetzt noch die Möglichkeit etwas Glitzer hinzuzufügen.

Schneekugel Upcycling Glitzerkugel

Wenn du absolut sichergehen willst, dass nichts ausläuft, solltest du den Deckel mit Heißkleber verschließen. Abschließend kannst du das Glas noch ein wenig verzieren und gestalten. Zum Beispiel mit einem schönen Band am Deckelrand. Jetzt heißt es umdrehen, schütteln und stauen – fertig ist deine selbst gebastelte Glitzerkugel.

Schneekugel DIY Glitzerkugel mit Äffchen

Meine Tipps zum Schneekugeln basteln:

Mit Glycerin klumpt Glitzer nicht und fällt langsamer

Glyzerin ist weder giftig noch gefährlich, auch wenn es sich so anhört. Das Glyzerin verringert die Oberflächenspannung des Wassers, damit fällt das Glitzer bzw. die Schneeflocken langsamer und gleichmäßiger zu Boden. Alternativ soll es auch mit einem Tropfen Spülmittel und Babyöl funktionieren, aber das haben wir nicht ausprobiert.

Mein Tipp: Bei Amazon erhältst du rein pflanzliches Glyzerin. Wie entschieden uns für die 1 Liter Flasche, da wir damit bald eine Flüssigkeit für XXL Seifenblasen herstellen (Anleitung folgt). Glyzerin kannst du auch in der Apotheke kaufen.

Schneekugel basteln ohne destilliertes Wasser?

Mit destilliertem Wasser bleibt das Wasser lange klar und wird nicht grün. Anstelle von gekauftem destillierten Wasser kannst du das Kondenswasser aus dem Trockner nehmen. Für unsere selbst gebastelten Schneekugeln haben wir darauf verzichtet und einfaches abgekochtes Wasser genutzt. Eine Freundin bastelte mit ihren Kindern vor mehreren Jahren Schneekugeln ohne destilliertes Wasser und die Glitzerkugeln sehen immer noch schön aus. Wichtig ist vor allem, dass das Glas und der Deckel sauber sind.

Wenn der Schnee oben schwimmt…

Hier hoffe ich auf deine Erfahrungen, denn es ist nicht einfach, den passenden Kunstschnee zum Basteln von Schneekugeln zu finden. Oft ist der Schnee einfach zu leicht, sodass er oben schwimmt. Hast du einen Tipp für uns, welchen man zum Basteln nutzen sollte? Aus diesem Grund verwenden wir beim Schneekugeln basteln immer Glitzer anstelle von Schnee.

Viel Spaß beim Nachbasteln! Deine Désirée

*Werbung | Affiliate Links | Aktualisiert am 10.12.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

6 Kommentare
  1. ElkeBerger

    Finde ich eine ganz tolle Idee. Leider hält die Figur nicht bei Kir. Habe es mit Heißkleber und Industriekleber versucht. Was nimmst Du? Lieber Gruß Elke

    • Désirée

      Hallo Elke, ich benutze Heißkleber (von Pattex glaube ich). Der hält prima. Liebe Grüße Desiree

  2. Elisabeth

    Babyöl klumpt total. Das hat bei mir gar nicht geklappt. Ich habe eine billige Legofigur, buntes Glitzer und einen Tropfen Spüli genommen. Klappt wunderbar. Ohne Podest kann man das Wasser fast bis ganz oben auffüllen.

  3. Nicole

    Statt Schnee kann man auch fein gemahlene Eierschale nehmen. :)

  4. Susann

    Superidee ,für Beschäftigung mit Senioren i. Heim u. meinen E kelkinder

  5. Silvia

    Das ist ja eine supersüsse Idee! Unsere beiden lieben auch diese Schneekugeln, muss ich unbedingt mal an Alessia weitergeben. Sie macht ja auch viel selber mit den Kids. Liebe Grüße von Silvia

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.