Food

[Rezept] Buntstift-Kekse zur Einschulung: Essbare Keksstifte als Deko zum 1. Schultag

28/06/201801:53
author

Artikel von:

Désirée

Bei uns steht aktuell alles im Zeichen der Einschulung. Stolz waren wir gestern zum ersten Elternabend in Leonies zukünftiger Grundschule um Details und Informationen zur Einschulung zu besprechen. Unsere Kleine ist schon wahnsinnig gespannt, was sie in der 1. Klasse erwartet. Passend zum Thema Schule, habe ich für dich ein einfaches Rezept für originelle Buntstift-Kekse, die natürlich nicht nur zur Einschulung richtig gut bei den Kids ankommen.

Buntstiftkekse: Keksstifte zur Einschulung
DIY Buntstiftkekse: Essbare Keksstifte zur Einschulung

Buntstiftkekse – nicht nur zum Schulstart

Ich liebe es ausgefallene Kekse zu backen, um die Kinder damit zu überraschen. Wenn es nach mir geht, würde ich wöchentlich andere Motivkekse backen. Apropos, kennst du schon meine Schritt-für-Schritt Anleitung für selbst gemachte Regenbogen-Kekse? Weniger zeitaufwendig aber ebenso kreativ und originell ist meine Anleitung für Blumen-Kekse. Das Behaupten zumindest die Kinder. Ich selbst habe zwar Spaß an der Sache, mag es aber eher einfach und unkompliziert. Das erklärt dann wohl auch, weshalb ich lieber Kekse anstelle von Torten oder Kuchen backe.

Zutaten für Buntstift-Plätzchen:

  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker (oder Aroma)
  • 350 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe*

*Amazon-Partnerlink

Wie viele Keksstifte sich aus dem Keksteig backen lassen, hängt davon ab, wie dünn du den Teig rollst und wie groß die Buntstiftplätzchen werden sollen. Beim Färben des Keksteiges habe ich mich etwas verschätzt, weshalb ich zu wenig hellen Teig hatte. Ich habe improvisiert und stattdessen viele bunte Teigröllchen rollte, dessen Spitzen ich mit hellem Teig überzog. Problem gelost 😉

Dünne Rolle aus buntem Teig für die Buntstift-Kekse
Dünne Rolle aus buntem Teig für die Buntstift-Kekse
Buntstiftkekse vor dem Backen
Buntstiftkekse vor dem Backen

Buntstiftkekse – So wird’s gemacht:

Schritt 1: Butter (zimmerwarm) in Stücke schneiden und mit Zucker und Ei verrühren. Danach Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben, verrühren und anschließend mit den Händen durchkneten.

Schritt 2: Teig aufteilen und ca. 1/3 in deine Wunschfarben einfärben. Mein Tipp: Wilton Gelfarben! Bei gewöhnlichen flüssigen Lebensmittelfarben passiert es schnell, dass der Teig durch zu viel Flüssigkeit matschig wird. Es empfiehlt sich, bei diesem Schritt Einweghandschuhe zu tragen.

Schritt 3: Um den Mürbeteig gut verarbeiten zu können, muss er für mindestens 30-60 Minuten in den Kühlschrank. Ich habe geschummelt und ihn kurz ins Tiefkühlfach gelegt. Grundsätzlich empfehle ich dir immer nur so viel Teig aus dem Kühlschrank zu nehmen wie du auch verarbeiten kannst. Anderenfalls wird er zu weich und lässt sich nicht schön formen.

Schritt 4: Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Auf einer Lage Backpapier den hellen Teig 3 mm hoch ausrollen. Den bunten Teig zu dünnen Röllchen drehen, in den hellen Teig einrollen und überstehenden Teig abschneiden. Der farbige Teig sollte ein Stück aus der Rolle herausschauen, das erleichtert das anschließende Buntstift Schnitzen.

Schritt 5: Die Plätzchen müssen für ungefähr 10 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Während des Abkühlens härten die Kekse etwas nach.

Anmerkung: Bei meinem ersten Versuch habe ich es mir unnötig schwer gemacht und versucht die Keksstifte vor dem Backen zu formen. Das ist allerdings sehr zeitraubend und überflüssig. Der Mürbeteig lässt sich nach dem Backen, sobald die Buntstifte abgekühlt sind, ganz einfach mit einem scharfen Messer bearbeiten.

DIY Buntstiftkekse Buntstiftkekse: Bunte Stiftkekse Buntstiftkekes: Backen zur Einschulung

Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen der Motivkekse, und falls auch dein Kind dieses Jahr eingeschult wird, wünsche ich einen wundervollen ersten Schultag und viel Spaß bei der Einschulung.

PS: Wenn dir mein Buntstiftkekse Rezept gefällt, freue ich mich wenn du die Anleitung auf Pinterest teilst.

*Affiliate Links | Aktualisiert am 4.09.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

9 Kommentare
  1. Martina

    ja, auch ich bin begeistert von dieser Idee und werde die Buntstiftkekese jetzt für die Einschulung auch nachbacken. Mal sehen, ob mir die auch so gut gelingen!Ich freue mich schon auf das Gesicht meines Enkels! Martina

  2. Nicole

    Hallo vielen Dank für die tolle Idee. Aber meine Stifte sind noch weit entfernt von deinen :-( wie hast du sie so schön hinbekommen. Bei mir sehen Sie eher aus wie Brote ;-( hab lieben Dank.

    • Hallo liebe Nicole, vielen dank für dein Lob :) Ich denke es ist wie bei den Regenbogen-Keksen sehr wichtig, dass der Teig gut gekühlt ist. Ich packe ihn eigentlich ständig hin und her wenn ich Motivkekse backe. Die fertig gerollten Keksstifte lege ich alle vorab nochmal in den Kühlschrank damit sie beim backen alle die gleiche Temperatur haben und der Teig gleichmäßig kross wird. Außerdem habe ich festgestellt, dass der Teig am besten wird wenn die Butter zu Anfang richtig gut mit dem Zucker verrührt ist. Kann aber auch einfach an der aktuellen Hitzewelle liegen, da will nichts so richtig gelingen ;) Ganz liebe Grüße und viel Erfolg beim nächsten Mal, Desiree

  3. Sabine Engler

    Habe den Teig gerade fertig gemacht , bin ja gespannt ob ich die Stifte auch so toll hinbekomme. Sollen nämlich ihren Platz an und auf 2 Torten bekommen .

  4. Die werden nachgebacken.. Danke für die vielen tollen Sachen!!

  5. Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Ich freue mich sehr, dass euch die Anleitung gefällt.

  6. Normalerweise lassen mich Essensposts total kalt und ich überscrolle sie - aber bei diesem hier habe ich glatt Hunger bekommen :-D Ich finde die Idee toll und werde es nächste Woche gleich selbst ausprobieren. Danke für die Idee und Anleitung!Liebe Grüße und einen schönen Schulstart für Deine Tochter.

  7. Das ist ja mal eine süße Idee, gefällt mir richtig gut :)LG Melanie

  8. Ist das niedlich, sowas ist der Hit auf jeder Einschulung. Gefällt mir sehr gut. LG Romy

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de