Food Kinder

Bunte Regenbogen Kekse: Rezeptidee für die Einhorn Geburtstags-Party

26/03/2018

author:

Bunte Regenbogen Kekse: Rezeptidee für die Einhorn Geburtstags-Party

Regenbogenkuchen kennt jeder, wie wäre es mit Regenbogen Kekse für den Einhorn Kindergeburtstag? Regenbogen und Einhörner gehören einfach zusammen, sagt zumindest meine Kleine. Natürlich ist auch sie ein großer Einhorn Fan, also backten wir für den Kindergarten bunte Regenbogen-Cookies. Damit die Regenbogenkekse nicht zerlaufen, hielt ich mich an mein Rezept für Wassermelonen-Kekse. So konnte ich mir sicher sein, dass auch nach dem Backen die leuchtende Farbe und die Regenbogenform erhalten bleibt!

Benötigte Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker (oder Aroma)
  • 350 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe in lila, grün, blau, gelb, orange, rot
  • Tipp: Wilton Lebensmittelfarben*
  • Außerdem: Etwas Zeit und Geduld

*Amazon-Partnerlink

Rezept: Regenbogen Kekse
Rainbow-Cookies: Kunterbunte Regenbogen Kekse

Info: Deine Butter sollte Zimmertemperatur haben, sodass sie etwas weicher ist und sich gut verrühren lässt. Es hilft, wenn du die benötigte Menge in kleine Stücke schneidest und sie kurz auf die Heizung oder für wenige Sekunden in die Mikrowelle stellst. Achtung: Die Butter darf nicht flüssig sein! Je nachdem wie weich deine Butter ist, musst du gegebenenfalls etwas länger rühren, so wird die Masse schön geschmeidig.

Regenbogen Kekse Rezept – Einfache Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1: Butter und Zucker schaumig rühren. Anschließend das Ei dazugeben und lange miteinander verrühren. Zum Schluss Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben und verrühren. Der Teig wird anfangs sehr bröselig sein. Rühre so lange weiter, bis die Krümel eine Masse werden.

Regenbogen Kekse Rezept Kinder Geburtstag Party
Keksteig für bunte Regenbogen Kekse

Schritt 2: Teile den Teig in sechs immer größer werdende Portionen auf. Färbe den Teig in deine Wunschfarben, wobei die kleinste Menge die Mitte des Regenbogens ist. Wir entschieden uns für lila, gefolgt von blau, türkis, gelb, orange und pink. Für leuchtende Farben verwenden wir grundsätzlich Wilton Lebensmittelfarben. Es genügen wenige Tropfen für ein intensives Farbergebnis. Die eingefärbten Teigportionen müssen für ca. 1-2 Std. in den Kühlschrank, nur so lässt sich der Teig anschließend gut verarbeiten.

Schritt-fuer-Schritt zum Regenbogen Keks

Schritt 3: Rolle die kleinste Teigmenge zu einem ca. 30 cm langen Strang. Die restlichen Teigportionen lässt du im Kühlschrank, so ist der Teig schön fest und lässt sich gut ausrollen. Mein Tipp: Rolle deinen Regenbogenteig zwischen zwei Lagen Backpapier aus, damit nichts kleben bleibt.

Einfache Anleitung für Regenbogenkekse

Schritt 4: Die nächste Farbe sollte ebenfalls 30 cm lang und knapp 5 cm breit sein, sodass sie um den lila Teigstrang passt. Lege die lilafarbene rolle an das obere Ende und rolle sie zu dir hin. Wenn sie vollständig mit der nächsten Farbe umwickelt ist, schneidest du die Reste ab. Die nächste Farbe habe ich jeweils 2 cm breiter ausgerollt, genauso wie die Folgenden. Den restlichen Teig genauso verarbeiten und nacheinander alle Farben um den Teigstrang wickeln.

Schritt 5: Wickel den Regenbogen-Keksteig in Frischhaltefolie und lege sie für mindestens 2 Std. in den Kühlschrank. Je länger du den Teig kühlst desto einfacher lassen sich die Regenbogenkekse anschließend schneiden.

Fertig gebackene Regenbogen-Kekse
Regenbogenkekse (Rainbow-Cookie)

Schritt 6: Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Mit einem scharfen Messer schneidest du die Teigrolle in ca. 5 mm dicke Scheiben. Halbe sie in der Mitte und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Je nach Backofen müssen die Regenbogenkekse für ca. 8 Minuten backen. Behaltet sie gut im Auge, da es schnell passieren kann, dass sie dunkel werden. Der Teig reicht für ca. 2-3 Bleche Regenbogen-Kekse.

Rezept: Regenbogen Kekse

Sollte es Einhörner tatsächlich geben, wären die Regenbogen-Kekse eindeutig ihr Lieblingsleckerli, da ist sich Leonie sicher! Wenn dir unsere Regenbogenkekse gefallen, freuen wir uns wenn du sie auf Pinterest teilst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken, deine Désirée

*Affiliate Links | Aktualisiert am 15.10.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Kommentare
  1. Paul

    Die Idee ist wirklich mega :). Da wird meine Kleine sich freuen wenn sie die an ihrem Geburtstag sieht. Werde gleich mal einen Probelauf starten. Vielen Dank

  2. diese Idee ist ja mal der Hammer. Geile Idee und tolles Rezept. Danke Gruß Marcel

  3. Diana

    Unicorn-Rainbow POWER ☺ die sehen soooooo cool aus. Wenn die nicht so zeitaufwändig wären würde ich die Regenbogen Kekse am liebsten noch zu Ostern backen aber das schaffe ich leider nicht. Wird in meinem Urlaub nachgeholt *yeah*

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.