Tannenbaum Schokodeko selber machen
DIY Anleitungen, Rezepte, Weihnachten

Schoko-Tannenbäume: Anleitung für selbstgemachte Schokodeko

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie lecker sind deine Blätter … schließlich sind diese Tannenbäume aus Schokolade essbar.

Mit dieser originellen Schokodekoration wirst du deine Gäste an Weihnachten in Staunen versetzen! Die Schoko-Tannenbäume eigenen sich perfekt als Kuchen-, Brownie-, oder Muffin-Verzierung. Du glaubst nicht, wie überraschend einfach du sie selber machen kannst!

Zu den Feiertagen an Weihnachten habe ich für die Kinder, Muffins mit dieser niedlichen Schokodeko selbstgemacht. Wie schnell das geht, siehst du in dieser Anleitung. Nach dem Backen bestreute ich die Muffins mit Puderzucker, bevor ich die kleinen Schokoladen-Tannenbäume mittig in die Muffins steckte. Inspiriert wurde ich von diesem Rezept auf backen-mit-spass.de.

Auf meinen Fotos siehst du außerdem meine Nikolaus-Mützen. Auch die sind ganz einfach zu machen. Mit einem Klick auf den Link, gelangst du zu meiner Anleitung für Nikolaus-Mützen aus Erdbeeren. Eine weitere Dessertidee sind meine Baiser-Tannenbäume (Rezept).

Tannenbaum Schokodeko Weihnachten
Selbstgemachte Schokodeko: Tannenbaum Schokoladendeko selber machen

Schoko-Tannenbäume selber machen: Muffindeko zu Weihnachten

Zutaten für ca. 11 Stück:

Anleitung für selbstgemachte Schokodeko

  1. Motiv aufmalen: Zeichne auf die Rückseite des Backpapiers Dreiecke auf. Sie sollten etwas kleiner als dein Zahnstocher sein. Alternativ kannst du dir dein weihnachtliches Wunschmotiv (z. B. Schneeflocken) ausdrucken und das Blatt unter dein Backpapier legen.
  2. Glasur vorbereiten: Für deine selbstgemachte Schokodeko benötigst du Schokoglasur oder Kuvertüre aus weißer Schokolade. Schmelze sie nach Anleitung. Zum weiteren Verarbeiten sollte deine Kuvertüre nicht zu heiß sein, da sie sonst sehr flüssig ist. Färbe sie mit etwas grüner Lebensmittelfarbe. Gute Erfahrungen habe ich hier mit Gel-Lebensmittelfarbe von Wilton gemacht.
  3. Schokodeko aufspritzen: Fülle die geschmolzene Schokolade in einen Einweg-Spritzbeutel, Gefrierbeutel oder ein selbst gemachtes Spritztütchen aus Backpapier. Wenn du einen Gefrierbeutel verwendest, achte darauf eine sehr kleine Ecke abzuschneiden. Lege auf jedes Dreieck einen Zahnstocher. Für die Schoko-Tannenbäume spritzt du, innerhalb des Dreiecks, die Schokolade schnell von einer Seite zur anderen. Sofort danach musst du die Tannenbäume mit Zuckerstreuseln bestreuen.
  4. Kalt stellen: Stelle die fertigen Tannenbäumchen für 10 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend kannst du sie vorsichtig mit einem Messer vom Papier lösen.
Schokodeko selber machen Anleitung

Werbung | Amazon Affiliate Links | Letzte Daten-Aktualisierung am 5.08.2020 | Bildquelle: Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Teilen
Twittern
Pin