DIY Anleitungen Kinder

Spannendes Wasser-Öl Experiment für Kinder: Reise der Farbtropfen

16/08/201823:10
author

Artikel von:

Désirée

Experimente für Kinder machen Spaß und sind spannend. Am Wochenende machten Leonie und ich ein einfaches Experiment mit Wasser und Öl, welches deine Kinder mit einfachen Mitteln aus dem Haushalt nachmachen können.

Öl und Wasser vermischen sich nicht. Wenn beide Flüssigkeiten zusammen in ein Glas gegeben werden, schwimmt das Öl oben. Warum das so ist? Öl ist leichter als Wasser, also hat eine geringere Dichte, deswegen steigt es nach oben. Beim Wasser ist es genau umgedreht: Es hat eine hohe Dichte und ist somit „schwer“. Wie ein Stein sinkt es durch die Ölschicht hindurch bis auf den Glasboden.

Lavalampe selbstgemacht Anleitung Kinder Experiment
Idee für später merken? Pin mich!

Experiment mit Wasser: Für kleine Forscher

Zuerst befüllten wir das große Marmeladenglas zu 1/3 mit Wasser. Anschließend gossen wir 2/3 Speiseöl hinzu. Leonies Verwunderung war groß, als sie sah, dass sich das Wasser tatsächlich nicht mit dem Öl vermischt und zwei Schichten bildet. Ich gab ihr einen Löffel und sagte ihr, sie soll die Flüssigkeiten schnell miteinander zu verrühren.

Ergebnis: Viele kleine gemischte Bläschen. Es sah so aus, als hätten sich Wasser und Öl miteinander verbunden. Ich erklärte ihr, dass sich dies Emulsion nennt. Wir ließen das Glas eine Weile ruhen, sodass sie beobachten konnte wie sich die Elemente wieder voneinander trennen.

Wasser Experimente für Kinder Wasser Experimente für Kinder

Bunte Wassertropfen in Öl

Ich wollte das Experiment bunter gestalten. Zuerst befüllten wir kleine Gläschen mit Wasser und färbten es mit Lebensmittelfarben. Anschließend befüllten wir das große Marmeladenglas mit Leitungswasser und Speiseöl. Mit Pipetten zogen wir das bunte Wasser auf und tröpfelten es auf das Öl. Kleinere Farbtropfen verharrten zunächst an der Grenze zwischen Öl und Wasser und wanderten anschließend auf den Boden des Glasbehälters.

Ergebnis: Das bunte Wasser ist schwerer als das Öl und sinkt hinunter. Da jeder Tropfen eine dünne Ölschicht um sich herum hatte vermischte es sich vorerst nicht mit dem restlichen Wasser.

Einfaches Experiment für Kinder mit Wasser, Lebensmittelfarbe und Öl Wasser Experimente für Kinder Lavalampe Effekt selber machen

Lavalampe selber machen: Wasser + Öl + Brausetablette

Nachdem wir einige Zeit experimentieren holte ich aus der Küche eine Brausetablette und zerteilte sie in mehrere Stücke. Ich ließ Leonie ein Stück in das Glas mit dem Wasser-Öl-Gemisch werfen. Es begann zu sprudeln und unsere bunten Wassertropfen wurden aufgewirbelt, sodass sich die bunten Wassertropfen miteinander vermischten. Beim Auflösen stiegen kleine Blasen nach oben die dabei farbige Wasserblasen mit sich zogen. Ähnlich wie bei einer Lavalampe.

Ergebnis: Die Brausetabletten enthalten Zitronensäure und Natriumhydrogencarbonat (Natron), sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen reagieren sie miteinander und bilden Kohlensäure (Gas). Das nach oben steigende Gas zieht farbige Wasserblasen mit sich. An der Wasseroberfläche der Lavalampe platzt die Blase und das Gas entweicht. Das Wasser sackt durch die Ölschicht wieder herab auf den Glasboden der Lavalampe. Der Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden. Wichtig ist, dass sich im Glas noch etwas Luft nach oben befindet, sonst schäumt es über!

Einfaches Experiment für Kinder mit Wasser, Lebensmittelfarbe und Öl Lavalampe Effekt selber machen Lavalampe Effekt selber machen

Benötigte Materialien:


*Amazon-Partnerlinks

Das Experiment beginnt:

Schritt 1: Stelle die Experimentiermaterialien auf einem Tisch bereit. Fülle in die kleinen Gläser etwas Wasser und färbe es mit Krepppapier oder Lebensmittelfarbe in die gewünschten Farben.
Schritt 2: In den hohen durchsichtigen Behälter füllst du etwa 1/3 Wasser und 2/3 Öl bzw. Speiseöl. Am besten eignet sich für das Experiment Babyöl, da dieses durchsichtig ist, nötig ist es aber nicht.
Schritt 3: Sauge mit deiner Pipette buntes Wasser auf und tropfe es in den großen Behälter. Beobachte wie sich die bunten Wassertropfen zwischen Öl und Wasser verhalten.
Schritt 4: Für das Lava-Lampen-Experiment gib eine Brausetablette in das Glas. Alternativ kannst du auch grobes Salz oder ein Spülmaschinen-Tab verwenden. Jetzt kannst du beobachten, wie die Brausetablette nach unten sinkt und im Wasser anfängt zu sprudeln. Kurz darauf steigen die ersten farbigen Blasen auf, zerplatzen und sinken erneut zu Boden.

Ich wünsche dir und deinen Kindern viel Spaß beim ausprobieren und experimentieren.

Ein Kommentar
  1. Natascha

    Meine Kinder (5 & 8 Jahre) experimentieren total gerne. Die Jungs und ich werden das Experiment ganz bestimmt nachmachen. Die Fotos sehen nach mächtig viel Spaß aus. Weiter so!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de