Kreuzfahrt Reiseberichte

Ankunft in Barbados – Die Transatlantik Kreuzfahrt beginnt

26/04/201713:05
author

Artikel von:

Désirée

Heute war der große Tag, der Beginn unserer Transatlantik Kreuzfahrt mit der AIDAdiva. Unsere Reise führt uns von Barbados durch die östliche Karibik. Danach geht´s quer über den Atlantik, das Ziel unserer Reise wird Gran Canaria sein. Nun berichte ich euch von unseren heutigen Erlebnissen und Erfahrungen unserer ersten Kreuzfahrt mit Kind.

Ankunft Barbados: Pinterest Pin

Unser Wecker klingelte um vier Uhr. Unser Flugzeug startete zwar erst um 10.40 Uhr in (Köln/Bonn) doch wie es bei Langstreckenflügen üblich ist, mussten wir drei Stunden vorher einchecken. Dazu kamen rund 1,5 Std. Fahrtzeit nach Köln. Unser Auto parkten wir nicht am Flughafen sondern zu günstigen Konditionen auf einem Parkplatz in direkter Nähe. Von dort wurden wir mit einem Kleinbus zum Flughafen gefahren.

 Warten auf das Flugzeug
Warten auf das Flugzeug

Der Flughafen Köln/Bonn gefiel uns sehr gut. Wir drei waren zum ersten Mal dort. Im Vergleich zu Düsseldorf geht es hier wesentlich ruhiger und entspannter zu. Der Flug mit Eurowings war in Ordnung, wobei mir der Service und die Freundlichkeit wie ich es von Air Berlin gewohnt bin fehlte.

Beispielsweise ist die Filmauswahl bei Eurowings eingeschränkter. Kopfhörer, die Air Berlin bei Langstreckenflug kostenlos zur Verfügung stellt, kosten hier 3,50 Euro. Dazu kommt, dass das Essen ungenießbar war.

Anmerkung: Im Vergleich zu unserem Rückflug mit NIKI waren das Peanuts. Ob wir das AIDA An- und Abreise-Paket nochmal wählen würden, kann ich euch derzeit nicht sagen. Durch drei Änderungen Seitens AIDA, fiel uns bis zum Schluss nicht auf, dass wir bei unserem Rückflug in Düsseldorf landen werden! In unserem letzten Transatlantik Reisebericht werde ich euch mehr darüber berichten.

Noch im Flugzeug erhielten alle Kinder von AIDA eine tolle Überraschung. Die Flugbegleiterin reichte Leonie einen roten AIDA Stoffbeutel auf dem die vier bunten lustigen Maskottchen aufgedruckt waren. Darin befanden sich noch 2 kleine Büchlein, worüber sie sich sehr freute.

Ankunft Barbados, Bridgetown

Flughafen Bridgetown Barbados

Die Flugzeit zur östlichen Karibik betrug, dank günstigem Rückenwind, ca. 9 Stunden. Wir waren überrascht wie gut Leonie mit ihren fünf Jahren den Langstreckenflug und die Wartezeit am Flughafen verpackte. Kein quengeln, kein Genörgel, nichts! Insgeheim befürchtete ich, ich müsse alle 30 Minuten die Frage „wann sind wir endlich daaaa?“ beantworten. Ich war sehr stolz auf unsere Kleine.

Nachdem wir in Barbados, Bridgetown landeten, wurden wir direkt vom Rollfeld mit Bussen in Richtung AIDAdiva gefahren. Dies ist einer der Vorteile des AIDA An- und Abreisepakets*. Unsere Ankunft war ausgesprochen unkompliziert und gut geregelt. Die zuvor im Flugzeug ausgefüllten Papiere benötigten wir nicht.

Noch vor Betreten des Schiffes, wurden in einer großen Halle, unsere Bordkarten erstellt und das Foto für die Security gemacht. Sehr gut, nun hatten wir das Bürokratische hinter uns und der Urlaub konnte beginnen.

Auf Barbados herrscht seit 2010 offizielles Rauchverbot! Dies gilt sowohl für Tabakzigaretten als auch für elektronische Zigaretten. Nun hatten wir es definitiv noch eiliger auf unser wunderschönes Kussmundschiff zu kommen. Von dort aus dauerte es glücklicherweise nur weitere fünf Minuten Busfahrt. Achja, das Tragen von Camouflage Kleidung (Tarndruck/militärisch bedruckt) ist ebenfalls untersagt.

Am Schiff angekommen, wurden wir mit pappsüßem Eistee empfangen. Selbst Leonie fand ihn zu süß, das soll was heissen. Ich fragte mich insgeheim wo der karibischer Rumpunsch versteckt war, mit dem wir bei unserer letzten Karibik Kreuzfahrt empfangen wurden?!

Kabinen für Familien: Mehrbett Innenkabine

Da wir dieses Mal als Familie mit Kind unterwegs sind, und erst letztes Jahr auf Kreuzfahrt waren, wollte ich Kosten einsparen. Ich wählte eine preisgünstige Innenkabine auf Deck 5. Bei der Buchung dachte ich es würde mir nichts ausmachen, doch jetzt wo ich drin stehe, bereue ich es ein wenig.

Günstige AIDA Innenkabine für 4 Personen
Günstige AIDA Innenkabine für 4 Personen

Unsere Kabine ist um einiges kleiner als die Balkonkabine auf Deck 9. Ich vermisse das Tageslicht – auch wenn wir sowieso nur zum schlafen in unserer Kabine sind. Der Platz in den Schränken und im Bad derselbe. Über unseren zwei Betten befinden sich zwei Pullman-Betten.

Pullman-Betten sind an den Wänden befestigte Klappbetten. In unserer (Familien-) Kabine befindet sich leider kein Rausfallschutz, ich habe ehrlich gesagt keine Lust bei der Rezeption nachzufragen. Ich denke wir werden Leonie das obere Bett nicht nutzen lassen.

Nach dem ungenießbaren Essen der Eurowings, waren wir hungrig. Wir suchten die Pizzeria auf, danach legten wir uns für zwei Stunden schlafen, schließlich mussten wir um 20 Uhr zur Seenotrettungsübung.

AIDA Transatlantik Reise Willkommensparty

Die Transatlantik Kreuzfahrt beginnt

Pünktlich um 21 Uhr legten wir vom Hafen in Barbados, Bridgetown ab. Leonie war ganz aufgeregt als das Horn ertönte und zeitgleich die Ablegemusik über die gigantischen Boxen erklang.

Kurze Zeit später gab es für alle neuen Gäste der AIDAdiva auf dem Pooldeck einen Sektempfang und eine Begrüßung der Entertainment Manager. Nur die spektakuläre Lasershow der AIDAmar vermissten wir. Wir drei freuen uns schon Morgen, dann werden wir in aller Ruhe das Schiff erkunden. Aber jetzt gehts erstmal ins Bett.

Reisetagebuch & Erfahrungen: AIDA Transatlantik Kreuzfahrt mit Kind
→  Tag 2: St. Lucia auf eigene Faust

Weitere Infos zum Hafen in Barbados auf www.aida.de*


AIDAdiva Transatlantik Tag 1
Ankunft am: 26.03.17
Liegeplatz: Sugar Berth
Liegezeit: bis 21:00 Uhr
Alle an Bord: 19:30 Uhr
Währung: Barbados-Dollar. 1 Barbados-Dollar ≈ 0,45 Euro – US Dollar möglich


(*Affiliate-Link)

6 Kommentare
  1. Lilia

    Kleiner Tipp, den "Rausfallschutz" kann man vor der Reise kostenlos über MyAida reservieren. Gruß Lilia

  2. Wenn ich die Menschenmassen auf dem Schiff sehe und das beklemmende Zimmer ohne Fenster, dann wird mir ganz mulmig :) Definitiv nichts für mich, dafür umso schöner, dass du mich teilhaben lässt an eurem Abenteuer.LG Brigitte

    • Désirée

      Hi Brigitte, das Deck war nicht so voll, sieht schlimmer aus als es war ;) Ich kann das nämlich auch nicht leiden. PS: Nicht dass das Zimmer schlimm war, aber ich weiß jetzt definitiv was in in Zukunft nicht mehr haben will. Warte mal ab was ich noch zu erzählen habe :D Ich sag nur "Atlantik und Azoren-Tief"! Heilige Sch... das war was :D Und dann in einer Kabine in der du nichts siehst...LG Desiree

  3. Wie immer gibst du tolle Einblicke und ich bin jedesmal wieder begeistert liebe Desiree!

    • Désirée

      Oh danke liebe Silvia, freue mich schon darauf bald endlich die vielen spannenden Geschichten erzählen zu können die wir erlebt haben. Ganz liebe Grüße Desiree

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de