Lifestyle

RUHR.TOPCARD: Grugapark Essen

21. Juli 2016

author:

Désirée

Endlich Sommer im Ruhrgebiet! Was das Sommerwetter betrifft, hat man doch jedes Jahr etwas auszusetzen. Wenn es nicht zu heiß ist, dann beschwert man sich über den vielen Regen. Da wir drei recht spontan sind, konnten wir uns bislang immer sehr gut mit dem Wetter arrangieren. Bei uns im Ruhrgebiet gibt’s schließlich eine Menge Sachen, die man unternehmen kann.

Doch dieses Jahr hatte selbst ich etwas zu meckern. Wochenlang nur tristes nass-kaltes Wetter und keine Aussicht auf Besserung. Seit ein paar Tagen scheint aber auch hier wieder kräftig die Sonne, den Sommer gibt’s also doch noch 🙂 Passend dazu habe ich heute einen Familien-Ausflugstipp für euch.

Wir waren erneut mit unserer RUHR.TOPCARD unterwegs, dieses Mal besuchten wir mit der RUHR.TOPCARD den Grugapark in Essen. Wie ihr unschwer an den Fotos erkennen könnt, ist unser Ausflug dorthin schon etwas länger her. Zu diesem Zeitpunkt blühten dort noch Tausende kunterbunte Tulpen. Da der Grugapark das ganze Jahr über sehr empfehlenswert ist, möchte ich ihn euch heute vorstellen.

Leider machte der Kamera-Akku schlapp, weshalb ich zusätzlich ein paar ältere Fotos in den Bericht einfüge.

Grugapark Essen – Lohnendes Ausflugsziel für Familien

Der Grugapark liegt zentral im Herzen der Stadt, direkt neben der Messe Essen. Sein Haupteingang befindet sich etwas verborgen zwischen der Messe und der Grugahalle. Im Grugapark Essen grünt und blüht es, soweit das Auge reicht. Eröffnet wurde der Park im Jahre 1929 zur „Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung“

Der Grugapark hat eine Größe von 60 ha und ist ein beliebtes Naherholungsziel für Klein und Groß, Kulturfreunde, Botaniker oder Tierfreunde, Alleinstehende und Familien. Sowohl als Spiel- und Sportstätte als auch für Konzerte und Feste ist er ein beliebter Veranstaltungsort. Laut einer Statistik der Stadt Essen hatte der Grugapark im Jahre 2015 stolze 847.801 Besucher 🙂 Da der Grugapark in unserer Nachbarstadt Essen liegt, waren auch wir schon einige Male dort zu Besuch. Was gibt es hier nicht alles zu entdecken.

Ruhrtopcard Ausflug in den Grugapark Essen 2016
Grugapark Essen im Frühjahr 2016
Ruhrtopcard Ausflug in den Grugapark Essen 2016

Naherholung und Kur mitten im Ruhrgebiet

  • Tiere: Haus der Bienen, Vogelfreifluganlage, Exotische Vögel, Eulen, Damwild-Kontaktgehege, Ponyhof, Kleintiergarten.
  • Kinder: Ferienprogramm, Schule Natur, Niedrigseilparcours, Spielplätze, Verkehrsspielplatz, Spielhaus, Rollschuhbahn, Kindertheater, Kleintiergarten, Ponyhof, Haus des Waldes, Grugabahn, Irrgarten, Miniaturwelt Oktorail
  • Der botanische Garten: Feuchtbiotop, Koniferenteil, Kräuter- und Bauerngarten, Asienteil, Alpinum, Waldtal, Garten der Sinne, Staudengarten, Rosengarten, Frühlingsblüher, Schling- und Kletterpflanzen, Rhododendrontal, Mittelmeergarten, Pflanzenschauhäuser, Tropischer Regenwald, Sukkulentenhaus, Bergnebelwald, Bonsaigarten
  • Gruga – Gartenbaukunst: Dahlienarena, Farbenterrassen, Seerosenbecken, Mustergartenanlage, Lindenrund
  • Freizeit, Sport und Wellness: Gradierwerk, Tischtennis, Volleyball, Beachvolleyball, Badminton, Boule, Rollschuhbahn, Niedrigseilparcours, Schach, Barfußpfad, Gesundheitspfad, Modelltruckparcours, Kur vor Ort, Abendläufe
Ruhrtopcard: Familien-Ausflug in den Grugapark Ruhrtopcard Ausflug in den Grugapark 2016 Ruhrtopcard Ausflug in den Grugapark Ruhrtopcard Ausflug in den Grugapark 2016

Ihr seht, das Angebot im Grugapark trifft sämtliche Geschmäcker. Ob ein romantischer Spaziergang zu zweit oder als Familienausflug bei dem die kleinen sich richtig austoben und dazu noch jede Menge lernen und entdecken können. Wir wurden noch nie enttäuscht.

Die Pflanzenvielfalt ist riesig und wunderschön, sowohl draußen als auch im tropischen Gewächshaus! Und wenn man sich die Füße plattgelaufen hat, steigt man einfach für kleines Geld in die Grugabahn und macht eine gemütliche Rundfahrt. PS: An heißen Sommertagen findet ihr im Grugapark selbstverständlich auch immer ein schattiges Plätzchen.

Mit der RUHR.TOPCARD habt ihr einmalig freien Eintritt in den Grugapark. Dies gilt nicht bei Sonderveranstaltungen, dem Parkfest und Veranstaltungen Dritter. Der Eintrittspreis ohne RUHR.TOPCARD beträgt 4 Euro. Kennt ihr den Grugapark im Essen oder wart schon einmal dort?

Adresse Grugapark Essen
Haupteingang: Alfredstraße/Norbertstraße 2
45131 Essen

Öffnungszeiten:
Der Park ist ganzjährig von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Bislang gespart mit der RUHR.TOPCARD:

8,50 € Planetarium
6,50 € Deutsches-Bergbau-Museum
19,50 € ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
3,50 € Rodelbahn
4,50 € Maximilianpark Hamm
4,00 € Grugapark Essen

Weitere Informationen auf Ruhrtopcard.de und grugapark.de Herzlichen Dank an Ruhr.Tourismus für die Bereitstellung der Karten.
Bildquelle Bild 1: Grugapark.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.