Sonstiges

Hähnchenschnitzel in Mandelpanade und Couscous

23. Juli 2016

author:

Hähnchenschnitzel in Mandelpanade und Couscous

In unserer letzten Degustabox befand sich als kleines Extra das Rezeptheft „Geflügelküche für Genießer“. Wir drei lieben Geflügel. Schon beim ersten Durchblättern entdeckte ich einige Geflügelrezepte die ich unbedingt ausprobieren musste. Eins davon möchte ich euch heute vorstellen. Im Vergleich zu meinen anderen Rezepten, ist die Zubereitungszeit mit ca. 45 Minuten recht lang. Auch meine Küche sah danach aus wie … Aber es hat sich gelohnt!

Ich liebe dieses Rezept und werde es schon bald wieder machen. Zudem gab´s für mich eine kleine Premiere, ich habe nämlich zuvor noch NIE Couscous gegessen. Hab mir das ganz anders vorgestellt, dabei ist es im Endeffekt nur Hartweißengrieß. Nudeln sind ja auch nichts anderes. Kurz und knapp, jetzt bin ich süchtig nach Couscous 😀

Rezept: Hähnchenschnitzel mit Mandelpanade

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenschnitzel
  • 800 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Minze
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 250 g Semmelbrösel
  • 12 EL Mandelblättchen
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 4 EL Zitronensaft
  • 200 g Couscous
  • 250 g Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Halbierte Champignons, gehackten Knoblauch und Rosmarin in Olivenöl anbraten. Anstatt der Rosmarinzweige mussten wir leider gemahlenen Rosmarin verwenden. Nun mit Balsamico ablöschen, Honig und Geflügelfond zugeben. Mit Salz und Pfeffer würden und einköcheln lassen. Anschließend Butter und fein gehackte Minze hinzugeben. Leider haben wir nirgends frische Minze erhalten. Schmeckt aber auch so 🙂
  2. Hähnchenschnitzel oder Hähnchenbrust abwaschen und trocken tupfen. Eier verquirlen, Semmelbrösel und Mandelblättchen mischen. Wir haben gehackte Mandeln verwendet. Hähnchenschnitzel salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Dann durch die verquirlten Eier ziehen und in der Mandel-Semmelbrösel-Mischung wenden. Drückt die Panade dabei schön fest an.
  3. Nun könnt ihr den Couscous zubereiten. Dafür kocht ihr, zusammen mit etwas Olivenöl oder etwas Butter, leicht gesalzenes Wasser auf. (Couscous – Wasser ca. 1:1) Danach den Topf vom Herd nehmen, Couscous einrühren und für wenige Minuten darin quellen lassen. Mischt den Sahnejoghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
  4. Hähnchenschnitzel im Butterschmalz von beiden Seiten ca. 3 Minuten goldgelb ausbacken. Achtet darauf, dass die Herdplatte nicht zu hoch eingestellt ist, da die Mandeln schnell stark anrösten. Anschließend mit Couscous, Champignons und Joghurt anrichten. Guten Appetit 🙂

Unser Tipp: Kostenlose Geflügel-Rezepthefte

Die Broschüre wurde herausgegeben von IDEG – Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel GmbH. Interessierte können sich die Broschüren „Geflügelküche für Genießer“ & „Geflügelküche für Eltern und Kinder“ unter https://www.deutsches-gefluegel.de/produkt/broschueren downloaden oder sogar völlig kostenfrei und in gewünschter Stückzahl bestellen. Die Broschüren sind sehr ansprechend gestaltet, enthalten viele interessante Informationen rund um Geflügel und richtig gute Rezepte!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.