Lifestyle Wohnen & Einrichten

Gardena Autobürste im Test: Autowaschen ist Kinderleicht, sagt Leonie

17/04/201505:05
author

Artikel von:

Désirée

Endlich lässt sich die Sonne öfter blicken und die Temperaturen steigen in die Höhe – perfektes Wetter um sein Auto auf Hochglanz zu bringen (beachtet bitte die Richtlinien eurer Stadt). Die Firma GARDENA stellte uns für ein Review eine Handwaschbürste, sowie einen schicken neuen 30 Meter langen High FLEX Wasserschlauch und ein Anschlussset zur Verfügung. Über die Firma GARDENA selbst brauche ich euch nicht all zu viel erzählen. Die hochwertige Qualität und Verarbeitung ihrer Produkte dürfte jedem bekannt sein. Wir sind jedenfalls seit Jahren sehr zufriedene und treue Kunden.

Unsere Erfahrung mit der GARDENA Waschbürste :

Gardena beschreibt sie als flachen, leichten Bürstenkörper mit dem man auch enge Stellen erreichen soll. Dank hochwertiger Beborstung (Rosshaar-PET-Mischung) soll sie schonend, effektiv und kinderleicht, empfindliche Oberflächen reinigen. Verwenden kann man sie unter anderem für Gartenmöbel, Garagentore, Fahrzeuge etc.. Den Wasserzufluss kann man komfortabel und stufenlos, mit nur einer Hand, je nach Bedarf regulieren oder absperren. Ringsherum hat sie eine umlaufende Weichkunststoffleiste welche Kratzspuren verhindert. Zur effektiven Reinigung können GARDENA Seifenstäbchen beigemischt werden.

GARDENA Waschbürste im Test
GARDENA Waschbürste im Test 1

Die Bürste macht einen soliden Eindruck, was die Verarbeitung betrifft wird man, wie man es von GARDENA gewohnt ist, nicht enttäuscht. Nun zum Praxistest. Zuerst befreiten wir unser Auto von groben Dreck und spritzen es gründlich mit dem GARDENA HighFLEX Schlauch ab (Preis: 30 Meter / 46,29 €). Dieser gefällt uns übrigens ausgesprochen gut. Was ihn so besonders macht möchte ich ausnahmsweise zitieren „Dank des dichten hochwertigen Spiralgewebes mit zwei gegenläufigen Spiralen ist der Schlauch druckfest und formstabil, in der Anwendung gleichzeitig aber auch flexibler als der Comfort FLEX Schlauch. Denn je dichter die Spiralisierung, desto beweglicher der Schlauch und desto einfacher die Handhabung. Der Schlauch verknotet und verdreht sich nicht.“ Seine hohe Wandstärke macht ihn äußerst robust und langlebig. Er hält einen Berstdruck von 30 bar stand. GARDENA gibt euch stolze 25 Jahre Garantie auf den Schlauch.

Erfahrungen mit Gardena Autobürste - Testbericht
Erfahrungen mit Gardena Autobürste - Testbericht

Nachdem wir die GARDENA Handwaschbürste (Preis: 17,99 €) mit einem der mitgelieferten Seifenstäbchen (Preis: 3,49 €) befüllten, konnte es losgehen. Das austretende Seifenwasser war zum reinigen genau richtig.Wir kamen mit 2 Seifenstäbchen aus, wobei es davon abhängt wie groß die zu reinigende Fläche ist und wie viel Wasser durchläuft. Nach abspülen mit klarem Wasser bleiben keinerlei Rückstände oder Flecken zurück. Es stellte sich leider schnell heraus dass die Form des Bürstenkopfes etwas klobiger und nicht ganz so handlich wie gewünscht ist. Um das Auto richtig zu säubern, mussten wir obwohl die Borsten recht hart sind, etwas Druck ausüben. Dies wiederum geht nur wenn man die Handwaschbürste nicht am Stiel ondern direkt am Kopf greift. Selbst bei einem kleinen Auto kann das richtig in die Unterarme gehen.

GARDENA Handwaschbürste: Wasserführende Reinigungsbürste inklusive Schlauchanschluss, ideal...
  • Sanft und gründlich: Für die schonende Reinigung von Gartenmöbeln und Autos
  • Mit Schlauchanschluss: Passt optimal für GARDENA System-Teile und ist schnell an den Wasserhahn angeschlossen
  • Einhändig bedienbar: Die schmale und flache Reinigungsbürste ist stufenlos verstell- und absperrbar

Die härteren Borsten machten uns etwas sorgen doch wir konnten keinerlei Kratzer auf dem Lack entdecken. Sehr praktisch im Vergleich zur gewohnten Autowäsche mit Eimer und Schwamm ist der regulierbare Wasserzufluss. Mit der Handwaschbüste von GARDENA hat man den Vorteil durchgehend sauberes Wasser zu haben wodurch der Schmutz direkt weggespült wird, so werden unnötige Kratzer vermieden. Im unteren Bereich des Autos konnten wir sehr gute Resultate bei der Reinigung erzielen, dank der Bürste wurden die Reifen und tiefe Rillen sehr gut gereinigt. Mit einem normalen Schwamm gestaltet sich das schon schwieriger. Nach dem Abspülen und einer kurzen Fahrt zum trocknen. bleibt nichts als Sauberkeit und Glanz zurück.

Erfahrungen mit Gardena Autobürste - Testbericht
Erfahrungen mit Gardena Autobürste - Testbericht

Das Reinigungsergebnis mit der Handwaschbürste kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Schwer zugängliche Stellen wie tiefere Ritzen, Kühlergrill oder auch Scheinwerfer und Co. lassen sich einfacher und gründlicher als mit einem Schwamm reinigen. Dennoch konnte uns die Handwaschbürste aufgrund des Handlings, nicht völlig überzeugen – zumindest nicht beim Auto waschen.

Da sie uns etwas zu klobig ist, wird die Handwaschbürste bei uns eher zum reinigen der Gartenmöbel oder ähnliches zum Einsatz kommen. Wer eine Waschbürste für die reine Autowäsche sucht, wird wahrscheinlich mit dem GARDENA Autowaschset (langer Stiel und breitere schmalere Waschbürste) besser bedient sein. Auch der Comfort FLEX Wasserschlauch überzeugt, er ist vergleichsweise hart aber er knickt tatsächlich nur sehr selten bis gar nicht ein. Eine sehr gute Qualität auf die man nicht ohne Grund 25 Jahre Garantie bekommt.

*Affiliate Links | Aktualisiert am 7.08.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de