Elektronik Testberichte Lifestyle

Erfahrungsbericht: Connect Körper-Analysewaage von Soehnle

19/05/201516:59
author

Artikel von:

Désirée

Neulich wurden wir gefragt ob wir Lust hätten die Digitale Körper-Analysewaage Web Connect Analysis von Soehnle zu testen. Während mein Mann direkt Feuer und Flamme war, zweifelte ich ob ich wirklich so genau wissen möchte wie hoch der Körperanteil an Fett und Co. ist. Nachdem ich mir die Features der Körperwaage durchlas, wurde auch mein Interesse geweckt.

Körperwaage Web Connect von Soehnle

  • Hohe Tragkraft bis zu 150 kg
  • Große Trittfläche aus Sicherheitsglas
  • Beleuchtete LCD-Anzeige mit großen Ziffern
  • Maße:B 30,5 x T 30,5 x H 2,5 cm

Soehnle Analysis Besonderheiten

  • Automatische Übermittlung der Körperwerte (Gewicht, Körperfett-, Körperwasser- und Muskelanteil) an das kostenlose Soehnle Online-Fitnessportal my.soehnle.com
  • Mit PC, Tablet und Smartphone nutzbar
  • Ermittlung des BMI
  • Optimale Erfolgskontrolle durch Anzeige der Differenz zum Wunschgewicht
  • Automatische Erkennung von bis zu 8 Personen

 

Zunächst muss man die Connect-Box an seinen Router anschließen, die Waage überträgt über diesen die Daten ins Internet. Da wir unseren Router recht unauffällig verstaut haben, ist der zusätzliche Anschluss der kleinen Connect-Box nicht tragisch. Eine schönere Lösung wäre sicherlich ein in der Waage integriertes W-LAN Modul.

Nun erstellt man pro Person einen Account im kostenlosen Fitnessportal My Soehnle. Hierauf werde ich gleich noch näher eingehen. Ohne die Internetnutzung ist es lediglich möglich sein Körpergewicht zu wiegen, mehr bekommt ihr auf der Waage nicht angezeigt. Der Wiegevorgang dauert nur wenige Sekunden. Durch das beleuchtete Display mit den großen Zahlen, ist es sehr einfach die Daten abzulesen.

Das kostenlose Fitnessportal My Soehnle

Um eine komplette Körperanalyse durchzuführen, stellt man sich barfuß auf die Plattform. Hierbei ist zu beachten das man darauf gerade und ruhig steht, ansonsten kann es zu verfälschten Ergebnissen kommen. Außerdem sollte man sich nirgendwo festhalten und am besten stets zur selben Tageszeit, auf einem festen Untergrund, wiegen.

Die ausführlichen Messergebnisse speichert die Waage in erstellten Onlineprofil. Diese lassen sich über eine Web-Oberfläche verwalten. Wir nutzen für unseren Test ausschließlich unseren Laptop. Das Portal finden wir sehr übersichtlich aber etwas ausbaufähig. Eingeloggt in euer Nutzerprofil werden euch dort die letzten Ergebnisse von Gewicht, Körperfett-, Körperwasser-, Muskelanteil und BMI angezeigt.

Außerdem werden all eure Messergebnisse in einem Diagramm aufgezeichnet und die Differenz zum Wunschgewicht angezeigt. Einmal eingerichtet, überträgt die Körper-Analysewaage automatisch die Daten an das Fitnessportal. Eure Daten könnt ihr von überall aus abrufen. Stellt sich ein anderer Nutzer auf die Waage, erkennt sie dies und listet die Daten getrennt auf. Ihr könnt bis zu 8 verschiedene Nutzerprofile anlegen.

 

Was mir jedoch fehlt ist eine Auskunft darüber wie hoch diverse Werte sein dürfen/sollten! Wenn ich beispielsweise auf meinen Körperfettanteil oder den BMI Wert klicke, würde ich mich über eine Richtlinie freuen. Ich hab nämlich nen Schock bekommen als ich las ich habe 27 % Körperfett!

Um genaueres zu diesem Wert zu erfahren, musste ich unter „Häufig gestellte Fragen“ schauen. Hier findet man eine Übersichtsliste aus der ersichtlich wurde dass bei Frauen in meinem Alter ein Körperfettanteil von 22-31 % völlig normal ist. Durchatmen war angesagt…

Insgesamt gefällt sowohl mir als auch meinem Mann die Körper-Analysewaage von Soehnle sehr gut! Zum aktuellen Preis von rund 108 € (Amazon) würde mein Mann sie jederzeit nachkaufen. Nachfolgend möchte ich euch noch einige pros und contras auflisten.

Zunächst einmal gefällt uns das Design der Waage sehr gut. Vor allem das beleuchtete Display mit den großen Zahlen kommt sehr gut an. Die Einrichtung sowie die Bedienung der Website und die Verwaltung der Daten, ist sehr einfach und übersichtlich. Die Messungen gehen flott, sind sehr genau und werden immer den richtigen Personen zugeordnet.

Vor dem Kauf ist zu beachten dass man ohne einen Router recht wenig mit dieser Körperwaage anfangen kann. Es wird lediglich das Körpergewicht angezeigt! Das Fitnessportal finden wir etwas verbesserungswürdig, bzw. fehlt mir hier eine Art Richtwert zur Orientierung. Außerdem wäre es schöner wenn die Waage bereits ein eingebautes W-LAN Modul hätte.

Erhältlich bei: Amazon

Werbung – Diese Produkte wurde uns kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de