Kinder Lifestyle

Spiele für die Halloween Kinderparty: Gruselparty Ideen

30/09/201704:02
author

Artikel von:

Désirée

Ideen für eine gelungene Kinder Halloween Party gesucht? In dieser Übersicht findest du die besten Spiele für eine Gruselparty.

Am 31.Oktober in der Nacht vor Allerheiligen ist es soweit, dann ist Halloween. Da tanzen Hexen mit Zombies und Gespenster mit Vampiren und Frankensteins Monster. Auch in Deutschland werden immer mehr Halloweenpartys gefeiert: im Kindergarten, in der Schule, oder im eigenen Wohnzimmer.

Dieses Jahr möchten wir für unsere kleine Leonie eine Kinder Halloween Party veranstalten, zu der sie einige Freunde aus dem Kindergarten einladen darf. Ich stecke mitten in der Planung. In den nächsten Tagen werde ich weitere Tipps und Ideen, rund um Planung, Dekoration und Rezepte für eine Kinder Halloweenfeier veröffentlichen.

Planst du eine Halloweenparty für Kinder? Hier findest du schnelle Halloween Deko- und Rezepte zum selber machen und hier eine Anleitung zum Kürbisgesicht schminken

Kinderparty Spiele
Pinterest Pin

Die von mir aufgeführten Spielideen, eignen sich besonders für Kinder im Alter von 4-7 Jahren. Die Partyspiele (Bewegungsspiel, Kennenlernspiel, Hindernislauf, Wurfspiel, Tanzspiel) sind leicht verständlich und der Hit auf Geburtstagen oder zur Halloweenparty. Ich denke hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Selbstverständlich freue ich mich über deine Spieletipps unten in den Kommentaren.

Wenn dir meine Halloween-Spiele-Übersicht gefällt, freue ich mich sehr wenn du sie mit Freunden und bekannten teilst. Mit einem Klick auf das Bild, gelangst du direkt auf Pinterest 😉

1. Zierkürbis-Lauf oder Augapfel-Rennen [Eierlaufen]

Der Kürbislauf oder das Augapfel-Rennen funktionieren genauso wie das beliebte Kinderspiel „Eierlaufen“. Statt der Eier nimmst du zur Halloween-Party einen kleinen Zierkürbis oder Tischtennisbälle, die du zuvor als Augäpfel bemalst.

Materialien:

  • 2 Esslöffel
  • 2 kleine Zierkürbisse
  • oder 2 Tischtennisbälle (bemalt als Augäpfel)

Hindernislauf – Markiere vor Beginn des Spiels zwei gleich große Strecken mit Start- und Ziellinie. Man kann auch sehr gut kleine Hindernisse in die Staffelbahn einbauen. Teile die Mitspieler in zwei gleichgroße Gruppen auf. Die ersten beiden Mitspieler aus den Gruppen erhalten jeder einen Löffel auf dem er seinen Zierkürbis platziert.

Auf dein Startzeichen laufen die ersten Mitspieler aus jeder Mannschaft los und versuchen die Strecke so schnell wie möglich hin und zurück zu laufen. Schafft er die Strecke ohne den Kürbis / Augapfel fallen zu lassen übergibt er den Löffel an den nächsten Läufer. Fällt der Zierkürbis runter, muss er wieder auf den Löffel gelegt werden, erst dann darf weiter gelaufen werden. Das Team, welches als erstes den Parcours vollständig durchlaufen hat, gewinnt das Spiel.


2. Mumien Wickeln mit Klopapier

Materialien:

  • Jeweils 2 Rollen Toilettenpapier pro Team

Ein bei Kindern sehr beliebtes Partyspiel ist das Mumien Wickeln (Klopapiermumie). Für dieses lustige Halloweenspiel ist keine Vorbereitung notwendig. Pro Team werden 2 Rollen Toilettenpapier benötigt.

Anleitung: Auf das Startsignal hin müssen die Kinder versuchen, ihre Mumie möglichst schnell mit dem Papier einzuwickeln, bis es wie eine Mumie aussieht. Mund und Nase bleiben dabei frei. Arme und Beine sollten nach Möglichkeit einzeln umwickelt werden.

Die Mumie darf helfen, indem sie ein Ende der Klopapierrolle festhält. Da das Toilettenpapier leicht reißt, ist höchste Vorsicht geboten. Die Mumien müssen ruhig stehen bleiben und dürfen sich nicht bewegen. Gewonnen hat das Paar, bei dem die Mumie als erstes komplett eingewickelt ist, wobei keine Stelle ausgelassen werden sollte.

Tipp: Das abgewickelten Toilettenpapier musst du nicht zwangsläufig in den Müll schmeißen. Zusammen mit Tapetenkleister kann man daraus wunderbar Pappmaché zum Basteln herstellen.

3. Gruselige Flüsterpost [Stille Post mit Gruselwörtern]

Stille Post kennst du bestimmt noch aus deiner Schulzeit. Für Halloween wandelt ihr das Spiel ab und nutzt stattdessen „gruselige“ Wörter. Ihr solltest mindestens 5 Spieler sein.

Anleitung: Setzt euch in einen Kreis. Die erste Person überlegt sich ein gruseliges Wort oder kurzen Satz und flüstert diesen Satz seinem Nachbarn leise und nur ein einziges Mal ins Ohr. Dieser gibt den gehörten Begriff an seinen linken Nachbarn weiter.

Beginnt für den Anfang mit einem einfachen Wort wie z.B. Gespenst oder Spinnennetz. Der letzte Mitspieler der Runde spricht das gehörte Wort laut aus. Steigert euch indem die Wörter schwieriger und länger werden.

Wörter für schaurige Sätze:

Vogelscheuche, Mumifizieren, Gruselgeschichte, Hexenkessel, Kristallkugel, Mumienforscher, Totenstille, Fledermausflügel, Ungeheuer, Mehlwürmer, Tiefseeungeheuer, Geisterhaus, Spinnenseide, Zombiemädchen, Skeletthand, Maden, Frankenstein, Grabsteingestaltung, Geisterstunde, Rabengekrächze, Geraschel, Gänsehautgefühl, Schnecken-Schleim, Schreckgespenster, schauderhaft, fürchterlich.

Die Kinder können auch kurze Sätze bilden oder sich an Zungenbrechern versuchen:

  • Schwarze Katzen kratzen mit scharfen Tatzen.
  • Zwischen zwei spitzen Steinen saßen zwei zischelnde Schlangen.
  • Wenn Hexen hinter Hexen hexen, hexen Hexen Hexen nach.
Halloween Mitgebsel Party Deko Halloween Mitgebsel Party Deko Halloween Mitgebsel Party Deko Halloween Mitgebsel Party Deko

4. Die Box des Schreckens [Fühlbox]

Materialien:

  • Kartons (z.B. Schuhkartons)
  • Inhalt der sich bei Dunkelheit und Spuk-Stimmung recht fies anfühlen kann (siehe unten)

Anleitung: Eine Fühlkiste gefüllt mit gruseligem Inhalt, ist das Highlight auf der Halloween-Party! Verbinde den Kindern nacheinander die Augen. Sie müssen mit einer Hand in die Fühlkiste greifen und die darin enthaltenen gruseligen Dinge ertasten. Während das Kind die „ekeligen“ Sachen fühlt, behaupte es seinen Käfer, Spinnen, Frösche, Augen und dergleichen. Der tatsächliche Inhalt der Gruselkisten, wird erst dann bekannt gegeben, wenn alle Kinder alles ertasten durften.

Ideen für die Fühlkiste:

  • Gummihandschuh gefüllt mit Wasser
  • Litchis oder Kastanien in Wasser (glibschige Augen)
  • Wackelpudding (Schnecken-Schleim)
  • Kalte Spaghetti (Würmer)
  • Slime (Anleitung: Schleim selber machen)
  • feuchter Naturschwamm
  • Harte Maiskörner (Zähne)
  • in Wasser aufgeweichte Gummibonbons (schleimige Tiere)
  • Stroh (Hexenhaare)
  • Ein Stück Fell
  • geschälte Oliven (alternativ Tomaten, Pflaumen oder Weintrauben)
  • Würstchen (abgeschnittene Finger)

Die Grusel-Fühlkisten kannst du aus Schuh-Kartons basteln. Schneide ein nicht all zu großes Loch hinein, durch das das Kind hineingreifen und den Inhalt erfühlen kann. Wenn du magst kannst du die Ränder mit Moosgummi abkleben, dann sind sie nicht so scharfkantig. Alternativ kannst du die Materialien in Schüsseln füllen.


5. Halloween Kürbistanz [Ballontanz]

Materialien:

  • Kleine Zierkürbisse
  • alternativ Ballons
  • Musik

Bewegungsspiel – Der berühmte Ballontanz macht Spaß und jeder kennt ihn. Für die Kinder-Halloween-Party nutzt du für das lustige Tanzspiel keine Luftballons sondern kleine Zierkürbisse. Die Tanzpaare sollten gleich groß sein.

Der Kürbistanz beginnt mit dem Anschalten der Musik, sobald sich jedes Paar einen Zierkürbis genommen und diesen richtig positioniert hat. Mit der Stirn oder dem Bauch wird er zwischen den Partnern gehalten. Die Arme gehören auf den Rücken. Nun wird getanzt – je nach Musik langsam oder schnell.

Rutscht der Kürbis nur ein Stück nach unten oder oben, darf weiter getanzt werden. Die Hände dürfen nicht zur Hilfe genommen werden, geschieht dies doch muss das Paar ausscheiden. Gewonnen hat das Paar, das zuletzt noch den Zierkürbis in der Luft hat. Statt eines Siegers kann man auch mehrere Sieger küren. In dem Fall haben alle gewonnen, die es geschafft haben eine bestimmte Zeit lang mit dem Kürbis zu tanzen.

6. Schattenbilder erraten

Materialen:

  • 1 weißer Leinenvorhang
  • Strahler oder 1-2 helle Lampen
  • Alltagsgegenstände (Beispiele: Schere, Strumpf, Ball, Stift, Besteck, Eierschneider, Schuh, Stofftier, Plastiktiere, Hut, eine Wäscheklammer, Spielzeugauto, Flasche…

Vorbereitung:
Es wird ein großer weißer Leinenvorhang im Raum gespannt. Wenn du keine Möglichkeit hast eine Schnur durch den Raum zu spannen, kannst du das Betttuch oder eine helle Tischdecke an einem Türrahmen befestigen. Ein Lichtstrahler (eine Lampe tut´s auch) bestrahlt die Leinwand von hinten. Suche dir verschiedene Gegenstände zusammen die du in einer großen Tasche verstaust.

Vor Spielbeginn Raum abdunkeln und Licht hinter dem weißen Bettuch anschalten. Die Kinder setzen sich vor die Leinwand. Halte die Gegenstände (möglichst weit weg vom Vorhang) an die Lampe, damit sie nicht direkt zu erkennen ist. Je näher der Gegenstand an den Vorhang gehalten wird, desto deutlicher können die Kinder den Gegenstand erkennen. Das Kind das ihn als Erstes erkannt hat, bekommt einen Punkt. Wer am meisten Punkte hat, hat gewonnen.


7. Versteinerungstanz [Stopptanz]

Materialien:

  • Musik

Tanzspiel – Alle Kinder tanzen zur Musik durch den Raum. Sobald die Musik gestoppt wird, bleiben alle Tänzer versteinert wie eine Statue stehen. Läuft die Musik wieder, geht der Tanz weiter. Um das Spiel schwerer zu machen, muss derjenige, der nach dem Musikstopp noch wackelt und nicht komplett versteinert ist, ausscheiden.

Dies wird so lange wiederholt, bis nur noch ein Kind übrig bleibt und somit der Sieger des gruseligen Tanzwettbewerbs ist. Der Gewinner bekommt entweder einen kleinen Preis oder er ist der nächste Schiedsrichter. Am besten ihr spielt einige Proberunden, ohne dass jemand das Spiel verlassen muss, so hat jedes Kind einige Zeit mitgespielt.


8. Spinnennetz [Spiel mit dem Wollknäuel]

  • Material: 1 schwarzes Wollknäuel

Kennenlernspiel – Die Kinder stellen sich im Kreis auf. Ein Kind beginnt mit dem Spiel und nennt seinen Namen (evtl. + Hobby + Lieblingstier + Lieblingsessen etc). Nun wirft er das Wollknäuel einem beliebigen Kind zu, dabei behält es den Anfang der Schnur fest in der Hand. Das zweite Kind hält ein Stück vom Faden fest und wirft das Wollknäuel ebenfalls einem anderen Kind zu. Der Vorgang wiederholt sich kreuz und quer durch den Raum, bis es großes Spinnennetz entstanden ist, in das alle Kinder integriert sind. Hat man genug, geht das Ganze rückwärts.


9. Klebriges Spinnennetz

Material:

  • Klebeband (am besten Maler-Krepp von TESA das klebt besser)
  • Schwarzes Papier (z.B. Seidenpapier notfalls geht auch Seidenpapier)
  • Türrahmen mit ausreichend Platz zum werfen

Wurfspiel – Im oberen Bereich des Türrahmens ein Netz aus Klebeband anbringen. Du solltest dich wirklich auf die obere Hälfte festlegen, sonst rennen die Kinder schon vor Beginn des Spiel hindurch 😉 Lasse große und kleine Lücken frei und achte darauf, dass alle Klebeflächen in die Wurfrichtung zeigen.

Aus dem schwarzen Seidenpapier formst du Haselnussgroße Papierkugeln. (das sind die Fliegen). Verteile die Papierkugeln unter den Kindenr, alle Kinder bekommen gleich viele „Fliegen“. Die Kinder müssen versuchen sie ins Netz zu werfen. Für jede Papierkugel, die wie eine Fliege im Netz kleben bleibt, erhält man einen Punkt. Wie bei anderen Halloweenspielen kannst du anschließend kleine Preise vergeben und eine Rangliste erstellen. Auf die Spinnen, fertig, los!

10. Gespenster erraten

Material:

  • weisses Laken
  • Augenbinde

Das Gespenster Raten Spiel ist eine einfache und schnelle Halloween Spielidee für die Kinderparty. Verbinde einem Kind die Augen, so dass es nichts mehr sehen kann. Ein anderesKind setzt sich auf einen Stuhl und wird wie ein Gespenst, mit einem Laken abgedeckt. Das Kind mit den verbundenen Augen muss nun durch das Laken hindurch ertasten,welches Kind das Gespenst ist.


11. Gruselgeist

Materialien:

  • Großes Stück Pappe
  • Taschenlampen

Tatsächlich handelt es sich bei der Idee „Gruselgeist“ nicht um ein Kinderspiel, es ist vielmehr ein Entdeckerspiel. Vor der Halloween Party malst du auf ein großes Stück Pappe einen Geist und schneidest ihn aus. Am Abend der Party versteckst du ihn unauffällig in der Wohnung oder im Garten. Sobald es dunkel genug ist, bewaffnen sich die Kinder mit Taschenlampen und gehen auf die Suche. Wer entdeckt den gruseligen Geist zuerst?


12. Armes, kleines Gespenst [Armer schwarzer Kater]

Reaktionsspiel – Das Halloweenspiel „Armes kleines Gespenst“ leitet sich von dem kurzweiligen Spiel „Armer schwarzer Kater ab. Die Spieler sitzen im Kreis auf dem Boden. Ein ausgewählter Mitspieler ist der schwarze Kater. Er läuft auf allen Vieren im Kreis herum. Hält der Schwarze Kater vor einem Kind an, muss dieses mehrmals sagen „Armer schwarzer Kater“ während es ihm über den Kopf streichelt.

 

Die Aufgabe des Katers ist es das Kind durch Grimassen schneiden oder lautem miauen zum lachen zu bringen. Der Kater darf nicht sprechen und das ausgewählte Kind nicht angefassen. Schafft er es nicht das Kind zum Lachen zu bringen, muss er es bei einem anderen Mitspieler erneut versuchen.

Gelingt ihm das bei drei Spielern nicht, darf er von der ganzen Gruppe durchgekitzelt werden. Muss der ausgewählte Spieler lachen oder kann er den Satz vor Lachen nicht mehr richtig sagen, wird dieser zum nächsten Kater.

Zu Halloween ist der schwarze Kater ein „armes, kleines Gespenst“, welches im Kreis rumläuft und böse guckt. Der Reihe nach macht das Gespenst vor einem Kind Halt und versucht, es durch Grimassen zum Lachen zu bringen. Die Kinder müssen ruhig bleiben, dem Gespenst über Kopf oder Schultern streicheln und voller Bedauern „armes, kleines Gespenst“ sagen. Wer lacht, scheidet aus oder ist das nächste Gespenst.


Die genannten Preise sind unverbindlich (Stand: 09/17)
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kaufst du nach dem Klick auf den Link etwas, erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Preis des Produktes bleibt für dich natürlich gleich. Dadurch unterstützt du die Arbeit an meinem Blog, herzlichen Dank.

*Affiliate Links | Aktualisiert am 7.08.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Kommentar
  1. Hey das sind echt super Spiele. Ich denke davon werde ich ein paar von ausprobieren. Mal schauen wie die Kids reagieren.Vielen Dank und LG der Willy

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de