Lifestyle Wohnen & Einrichten

Keramik- Töpfe und Pfannen, nur ein Trend oder wirklich gut?

03/07/201310:01
author

Artikel von:

Désirée

Update 03/07/13 : Mittlerweile ist mein Keramikkochtopf beinahe 1 Jahr alt und ca. jeden zweiten Tag im Einsatz! Aus diesem Anlass möchte ich euch kurz über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Nach ca. 2-3 Monaten waren wir wohl etwas unvorsichtig und haben es irgendwie geschafft einen Kratzer, der aber leicht zu übersehen ist, in die Beschichtung auf dem Boden zu bekommen.

Trotz alledem funktioniert die Beschichtung einwandfrei und es löste sich auch nicht, wie bei Teflon, noch der Rest der Keramikbeschichtung. Seit ein oder zwei Monaten haben wir hier und da am oberen Rand (wo der Deckel aufgelegt wird) ein paar kleinere Macken an denen die Keramikbeschichtung fehlt. Die Leistung ist aber immer noch Tip-Top, für den Preis ein wahres Schnäppchen, auch mein Mann hat schon gesagt das wir diesen Topf definitiv nachkaufen müssen.

Neulich habe ich übrigens Griesbrei gekocht, dafür musste ich die Milch aufkochen bis sie hoch schäumt, der Topf eignet sich bestens dafür. Bei Milchreis muss man aber auch beim Keramiktopf aufpassen Ich melde mich wieder wenn wir es geschafft haben ihn zu zerstören.

Produkttest: Keramik Kochtopf

In letzter Zeit sehe ich egal wo ich bin ständig diese ganzen neuen Keramik-Produkte. Aufgrund meiner Skepsis, ob dies denn wirklich etwas taugt, habe ich bisher die Finger davon gelassen. Die Neugier blieb natürlich und ich habe mich sehr gefreut dass mir die Postenprofis einen Produkttest für einen Alu-Druckguß Kochtopf mit GREBLON-Keramik Beschichtung ermöglicht haben. Keramik ist nach Diamant das zweit härteste Material, es ist extrem langlebig, kratzfest und hitzebeständig.

Der Keramik Kochtopf ist 24 cm groß, 10,7 cm hoch, hat eine Wandstärke von 2,0 mm, ist Induktionsfähig und wird mit Glasdeckel und Soft-Touch Griffen geliefert, die selbst im Backofen bis zu 180 ° aushalten. Was ich besonders toll finde ist dass die Töpfe auch für ein Induktionsfeld geeignet sind, denn wir werden uns in Zukunft wohl eins anschaffen.

Angebot
Pyrex 7713320 flame Kasserolle, rund 2 L, 20 cm
  • hochwertig verarbeitetes Küchenzubehör
  • Pyrex steht für beste Verarbeitung bis ins kleinste Detail
  • zeitloses funktionelles Design

Um euch den Keramiktopf vorzustellen hatte ich leider nur Eier und Fertiggerichte aus dem Kühlregal da, bei diesem schönen Wetter haben wir die letzten Tage nämlich gegrillt. Was ich auch zubereitet habe, es hatte einfach keine Chance anzubacken selbst dann nicht wenn ich das Kochfeld auf die höchste Stufe stelle und das Essen nicht wende!

Bei der Reinigung reicht schon klares Wasser da einfach nichts an der Greblon-Beschichtung haften bleibt. Mein Mann hat sich gewundert denn man muss theoretisch nur mit einem Küchentuch durch den Topf gehen und er ist sauber, natürlich habe ich ihn trotzdem gespült. Ich hätte nach meiner anfänglichen Skepsis ganz und gar nicht damit gerechnet das mich Keramik-Töpfe einmal so überzeugen könnten. Vom Koch und Bratergebnis kann er locker mit einem teuren Aluguss Topf mithalten! In diesem Fall kann ich übrigens die Töpfe und Pfannen von Gastrolux empfehlen.

Nur kann ich euch leider nicht sagen wie lange sich dieser Topf halten wird und die Verarbeitung des Deckels könnte auch etwas besser sein – Er hat so ein rascheln im Metallrand. (Nach einiger Zeit verschwand es übrigens!) Allerdings muss man dazu sagen das dieser große Keramik Kochtopf für gerade einmal 27,95 € erhältlich ist. Sollte man nicht zufrieden sein, wovon ich nicht ausgehe, hat man bei den Postenprofis eine 60 Tage Geld-zurück Garantie.

>Wir hatten schon lange vor unsere alten Edelstahltöpfe durch neue zu ersetzen, allerdings wollten wir uns gute Alugusstöpfe kaufen die nicht grade günstig sind. Ich denke wir werden dann doch lieber auf Keramiktöpfe umsteigen.

Erfahrungsbericht: Keramik Kochtopf im Test Erfahrungsbericht: Keramik Kochtopf im Test Erfahrungsbericht: Keramik Kochtopf im Test Erfahrungsbericht: Keramik Kochtopf im Test Erfahrungsbericht: Keramik Kochtopf im Test

*Affiliate Links | Aktualisiert am 15.10.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare
  1. Lisa Homrighausen

    Hallo, wo kann man das "Weisse Wunder" kaufen? Danke!

    • Hallo Lisa, habe grade geschaut aber kann das "Weisse Wunder" auch nirgendwo entdecken. Ich hab mir danach weitere Keramiktöpfe und Keramikpfannen bei Amazon gekauft (http://amzn.to/2hgPm55) damit bin ich ebenfalls sehr zufrieden, da Keramikbeschichtungen generell sehr gut sind. Ich komme damit vergleichsweise besser zurecht. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen. LG Desiree

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de