DIY Anleitungen Kinder

Mondsand selber machen ✨ Günstige Alternative zu Kinetic Sand

23. Mai 2017

author:

Mondsand selber machen ✨ Günstige Alternative zu Kinetic Sand

Für mein DIY Mondsand Rezept (auch Zaubersand genannt) benötigst du nur 2 Zutaten. Kinder haben damit stundenlangen Spaß! Du wirst die Anleitung zum selber machen lieben!

Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Leonie zu beschäftigen. Vor allem bei schlechtem Wetter! Leonie mag Knete in allen Varianten. Wenn es darum geht mit neuen Materialien zu experimentieren, ist sie sofort mit dabei. Als wir Inspirationen für ein weiteres Knete-Rezept suchten, entdeckten wir auf einem amerikanischen Blog eine Anleitung für selbstgemachten  Mondsand.  Dort nennt man ihn „Moon -Sand“.

Was ist Mondsand? Lässt sich Zaubersand selber machen?

Nicht verwechseln: Bei Mondsand handelt es sich nicht um Kinetic Sand! Genaugenommen ist er durch seine krümmelige unebene Eigenschaft, das komplette Gegenteil von kinetischem Sand. Seine unebene Textur erinnert an die die Oberfläche des Mondes, weshalb der diesen Namen trägt.

Mit richtigem Sand, hat „Moon Sand“ nicht viel am Hut. Stattdessen handelt es sich hierbei um eine formbare Knetmasse aus Mehl und Öl. Man kennt den Mondsand auch unter dem Namen Zaubersand, Delta Sand, Moon Sand. Da fällt mir ein, kennst du schon unsere Anleitung zum Knete selber machen

[Im Vergleich mit Spielsand] Mondsand ist:

  • viel leichter
  • trocknet nicht aus
  • klebt nicht an den Fingern
  • fühlt sich viel geschmeidiger an
  • kein richtiger Sand
Moon Sand Rezept für selbstgemachter ZaubersandSelbstgemachter Zaubersand

Tipps – Darauf solltest du achten:

  • Damit sich Öl und Mehl richtig miteinander verbinden, musst du die Zutaten anfangs kräftig kneten und mit den Fingern verreiben.
  • Sollte dein Mondsand noch zu trocken sein, füge etwas Öl hinzu.
  • Damit sich der Mondsand nicht in deiner gesamten Wohnung verteilt, fülle ihn in einen großen Behälter oder ein kleines Planschbecken. Darin könnten Kinder ausgelassen kneten, schaufeln und formen.
  • Zum Aufbewahren füllst du den Zaubersand in einen luftdichten Behälter. Darin hält er einige Wochen oder sogar Monate.
Kinetic Sand Alternative Mondsand Rezept

Mondsand selber machen:

Eigenschaften: Krümelig, formbar, relativ trocken
Zutaten: 6 Tassen Mehl, 1 Tasse Babyöl (Mischung 6:1)
Anleitung:

  1. Gib das Öl in eine große Schüssel, wenn du lieber bunten Mondsand machen möchtest, gib etwas Lebensmittelfarbe (am besten Pulver*), Duftöl oder Glitzer*  hinzu.
  2. Nach und nach Mehl hinzufügen und mit einem Löffel verrühren.
  3. Sobald die Masse fester wird, kräftig mit den Händen weiter kneten. Bei Bedarf gib noch ein etwas Babyöl hinzu.
  4. Fülle den selbstgemachten Zaubersand in einen großen Behälter, worin die Kinder ausreichend Platz haben. Jetzt noch ein paar Utensilien wie Sandförmchen und Ausstechformen bereitlegen, schon kann es losgehen.
Moon Sand Rezept - Anleitung zum Mondsand selber machen

Du siehst, Zaubersand bzw. Mondsand selber machen ist kinderleicht. Leonie freute sich sehr, dass sie ihn ganz alleine herstellen konnte. Wir entschieden uns für Babyöl, du kannst natürlich ein anderes Öl verwenden. Ob das Mischungsverhältnis (6:1) dann noch das selbe ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Wenn dir meine Anleitung für selbstgemachten Mondsand gefällt, würde ich mich riesig freuen wenn du sie auf Pinterest oder anderen Social Media Kanälen teilst. Solltest du die Anleitung ausprobieren, lass es mich wissen, ich werde deine Tipps gerne im Rezept ergänzen 🙂 Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren.

Deine Désirée


Mondsand – Zaubersand kaufen

*Die DIY-Anleitung „Zaubersand selber machen“ enthält Werbelinks zu Produkten die wir nutzen und gerne weiterempfehlen.

*Werbung | Affiliate Links | Aktualisiert am 10.12.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.