Kinder

Leonie testet das pedalo Rollbrett

13/04/201616:49
author

Artikel von:

Désirée

Das pedalo Classic kennt ihr bestimmt noch alle aus der Schulzeit. Keine Frage, pedalo fahren macht Spaß – wenn man es kann. Mit pedalo trainiert man seinen Gleichgewichtssinn, was mir damals ein wenig schwer fiel. Bei Leonie soll das anders sein, mit der Bilibo Schale konnte sie schon frühzeitig ihre Balance trainieren. Wir freuten uns sehr, dass wir euch heute das pedalo Rollbrett vorstellen dürfen, welches uns vor einigen Wochen zur Verfügung gestellt wurde.

pedalo – Oft kopiert, nie erreicht!

Das erste pedalo wurde bereits vor über 50 Jahren entwickelt, ursprünglich sollte es Therapiezwecken dienen. Schnell wurde es zu einem Spiel- und Spaßgerät für jedermann. In den Jahren danach kamen weitere pedalo Produkte, sowie hochwertige Fördermaterialien aus Holz dazu. Für ihre Produkte erhielten sie jede Menge Zertifikate für Qualität und Nachhaltigkeit.

  • Anpassbar durch Zubehörteile
  • Ausgereift in Technik und Know-How
  • Beste Materialien sorgen für Langlebigkeit
  • Werkstoff Holz für eine intakte Umwelt
  • Einzelteile austauschbar
  • Stabil für Kinder und Erwachsene
  • Veränderbar im Schwierigkeitsgrad
  • Vielseitig für Kinder und Erwachsene, Behindert bis Leistungssport, Freizeit bis Therapie

Informationen zum pedalo Rollbrett

Das Rollbrett besteht aus einer robusten Multiplexplatte und ist lackiert. Ringsherum ist ein Gummiring, der als Prallschutz dient. Die Platte hat ein gutes Gewicht von 2,4 kg und einen Durchmesser von 32 cm. Darunter befinden sich 4 kugelgelagerte Rollen, die wirklich extrem leise sind. Die maximale Tragkraft liegt bei 150 kg!

Achtung: Für die Benutzung wird ein gewisses Maß an motorischen Fähigkeiten und Umsicht vorausgesetzt. Im Zweifelsfall zunächst das Gerät nur mit Hilfestellung und, oder geeigneter Schutzausrüstung benutzen.

Spielerisch die Muskulatur stärken

Kinder brauchen Bewegung und müssen sich ausprobieren. Als Leonie und ich das Rollbrett von pedalo auspackten, war mir ein klein wenig mulmig zumute. So probierte ich es zuerst aus. Haha, guter Vorwand um es als Erste ausprobieren zu dürfen. 🙂 Ich ging in den Flur, setzte mich auf das Rollbrett, stoß mich ab und benötigte eine gefühlte halbe Sekunde um auf der anderen Seite anzukommen.

Holla, das geht ganz schön ab!

Danach war Leonie dran. Sie setzte sich drauf und kippte direkt zur Seite. Lektion eins: Immer mittig auf das Brett setzen. Sie hielt sich links und rechts an dem gummierten Rand fest und ab ging die Post. Ich schob sie hin und her. Nach ein paar Versuchen wurden wir mutiger.

Ich gab ihr kräftig Anschub, sie rollte alleine den Flur entlang und bremste mit den Füssen. Das Gleichgewicht zu halten ist gar mal so einfach. Ich selbst merkte wie sehr man dabei die Bauchmuskulatur anspannt. Die Finger klemmt man sich nicht so schnell ein, doch ich vergaß bei meinen Experimentierversuchen meine langen Haare. Ich denke darauf muss ich nicht weiter eingehen. Lektion zwei: Mädchen mit langen Haaren sollten zur Sicherheit einen Zopf tragen.

Pedalo Rollbrett Test 2

Pedalo Rollbrett Test 3

Pedalo Rollbrett TestPedalo Rollbrett im Test

Wir wurden experimentierfreudiger und schnappten uns ein Seil, welches wir um eines der Räder herumgebunden haben. Es befinden sich vorgebohrte Löcher in dem Brett, doch wir hatten kein passendes dünnes Ziehseil zur Hand. Es geht aber auch so.

Das pedalo Rollbrett hat Vollgummiräder mit einer Kugellagerung. Es dreht sich blitzschnell um die eigene Achse, wenn man mag. Mit dem Rollbrett kann man unter anderem Sitzfußball spielen, in Bauchlage rudern oder aber verschiedene Übungen in Bauch und Rücklage machen. Dabei kräftigt man spielerisch die gesamte Rumpfmuskulatur.

Spiele mit dem Rollbrett

  • Rollbretthockey
  • Sitzfußball
  • Slalom um Hindernisse fahren
  • Rückwärts fahren üben…

Zur Sicherheit sollte man sich vielleicht die Rollbrett-Regeln von Sport-Thieme durchlesen und gegebenenfalls den Kindern ausdrucken. Außerdem findet man dort einen niedlichen Rollbrett-Führerschein.

Leonie und ich haben wirklich großen Spaß mit dem Rollbrett. Ich denke wir werden es schon bald mit zwei Festhaltekugeln und einer Ruderstange erweiter. Vielleicht habt ihr ja Lust für euch und eure kleinen ein wenig im Sortiment von pedalo zu stöbern. Wir hoffen, wir konnten euch eine kleine Anregung bieten.

Zum pedalo Shop

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de