Food Onlineshop Test & Erfahrungen

Unsere enttäuschende Erfahrung mit Lieferando

13/01/201523:23
author

Artikel von:

Désirée

Heute muss ich mal Dampf ablassen! Sicherlich kennt ihr alle Lieferando. Eins vorab, es ist ein überaus praktischer Service, vorausgesetzt man hat das Glück beim richtigen Lieferdienst zu bestellen. Sollte es jedoch ein Problem geben steht man allerdings, nach unserer Erfahrung, alleine da!

Die Nutzerplattform ist kostenlos, sehr einfach zu bedienen und übersichtlich aufgebaut. Man gibt die PLZ des Liefergebiets ein und schon erhält man eine Übersicht aller dort eingetragenen Lieferdienste. Man hat viele Möglichkeiten diese einzuschränken. Ihr könnt unter anderem die Küchenrichtung (Chinesisch, Griechisch, Italienisch…..), Mindestbestellwert, Lieferkosten und die Bewertung festlegen.

Wählt man den Lieferservice aus, findet man eine durchaus ordentliche Bestellkarte vor, zudem hat man stets die Möglichkeit ganz unkompliziert seine Bestellung durch Wunschangaben zu vervollständigen. Super praktisch ist natürlich die Onlinezahlung via Paypal, vor allem wenn man keine Lust hat extra vorher zur Bank zu fahren. Bis hier hin ein guter Service von Lieferando!

Wir bestellten im Dezember insgesamt 2 mal über Lieferando. Bei unserer ersten Bestellung konnten wir zudem einen 5 € Neukundengutschein einlösen was wir natürlich begrüßten. Beim ersten mal bestellten wir bei einer Pizzeria Namens Ravis Pizza Express, die Lieferung erfolgte innerhalb von ca. 1 Stunde und genau nach unseren Wünschen. Ich konnte bis dato nicht nachvollziehen weshalb schon so viele Nutzer von Lieferando den Service so schlecht bewertet haben.

Bei unserer zweiten Bestellung am 28.12.14 bestellten wir chinesisches Essen bei Asia Viethung. Vorher warfen wir wie immer einen kurzen Blick auf die Kundenbewertungen, der Lieferdienst hatte bei über 250 Kundenmeinungen eine Bewertung von über 4 von 5 – ausreichend dachte ich.

Wir gaben unsere Bestellung an einem Sonntag um 17.29 Uhr auf. In der Regel akzeptiere ich Lieferungen welche innerhalb von 45 min bis zu 1,5 Std. geliefert werden. Um 19 Uhr wurden wir ungeduldig, wir erhielten zwar von Lieferando eine Bestätigung das unsere Bestellung aufgenommen ist, doch es traf auch nach 1,5 Stunden kein Essen bei uns ein.

Ich rief also direkt bei Asia Viethung an. Die Dame am Telefon war restlos überfordert und entschuldigte sich mehrmals bei mir und bot mir an das ich die Bestellung bei Lieferando stornieren könnte. Da wir allerdings bereits 1,5 Stunden warteten und wir mächtig Hunger hatten, lehnten wir diese Möglichkeit ab. Sie teilte mir mit, dass es von nun an nochmals 1 Stunde dauern würde bis das Essen geliefert wird! Zu diesem Zeitpunkt waren wir mehr als sauer.

Letzten Endes dauerte es ca. 3 Stunden bis das Essen geliefert wurde.

Die Krönung war das – weniger als durchschnittliche – Essen. Wir bestellten uns Nudeln mit knusprig gebratenem Hühnchenfleisch und Ente Yaky und Chicken Curry. Bis auf das frittierte Fleisch, welches schön knusprig war, hat alles sehr fad geschmeckt, so dass man die einzelnen Speisen im Geschmack kaum unterscheiden konnte.

Aber gut, das ist bekanntlich Geschmackssache und hat auch nichts mit Lieferando zu tun.

Einen Tag später, also am 29.12.14 machte ich mir die Mühe Lieferando via Email zu kontaktieren um ihnen mitzuteilen das ich enttäuscht bin dass sie Lieferservices vertreten die völlig überfordert sind. Im Nachhinein habe ich gelesen das ich nicht die einzige Kundin von Asia Viethung bin die 2-3 Stunden auf ihre Lieferung warten musste.

Leider erhielt ich bis heute, also 2 Wochen danach, keinerlei Rückmeldung von Lieferando. Einen weiteren Bestellversuch werden wir nicht wagen. Ich denke wir werden in Zukunft einfach bei der altmodischen Alternative bleiben und bei Lieferservices via Telefon bestellen. So erfährt man auch gleich in welchem Zeitraum die Bestellung geliefert wird und kann sich im Fall der Fälle dort beschweren.

Wir hätten uns gefreut wenn Lieferando uns wenigstens eine kurze Rückmeldung gegeben hätte und uns mitgeteilt hätte das man sich mit dem Lieferanten in Verbindung setzt bzw. die Sache prüft, schließlich sind wir nicht die ersten die mit diesem Lieferanten auf die Nase gefallen sind.

UPDATE 15.01.15
Da ich von manchen Lesern missverstanden wurde, möchte ich an dieser Stelle noch etwas ergänzen. Ich weiß das Lieferando nichts dafür kann wenn der eigentliche Lieferdienst zu spät ausliefert oder eben das essen nicht so ist wie es sein sollte. Ich habe bezüglich des Essens auch niemals Lieferando kritisiert.

Es ging mir nur darum – und das gilt für so ziemlich jedes Unternehmen – das ich es einfach erwarte das man es schafft innerhalb von 2 Wochen auf meine Mail zu antworten. In meiner E-Mail an Lieferando habe ich keinen Ersatz oder ähnliches gefordert, sondern lediglich eine Erklärung ob Lieferdienste keine gewissen Vorgaben haben bezüglich der Lieferzeit. Ich bat Lieferando um eine Prüfung anhand der von vielen Kunden abgegebenen Bewertungen. In letzter Zeit scheint es normal zu sein das dieser Lieferdienst nicht hinterher kommt.

Nachdem ich meinen Artikel verfasst habe, versuchte ich mich erneut mit dem Kundenservice von Lieferando in Verbindung zu setzen, dieses mal über Facebook. Innerhalb kürzester Zeit erhielt ich eine Antwort per PN. Lieferando entschuldigte sich bei da meine Mail nicht beantwortet wurde, außerdem kamen sie meinem Wunsch nach dem Lieferdienst mitzuteilen das Kunden bei längerer Lieferzeit informiert werden müssen. Ich verlange ja nichts unmögliches. So wie ich nun erfahren habe, scheint es bei Lieferheld.de oder Pizza.de ein Normalzustand zu sein das Lieferanten die ungefähre Lieferzeit angeben.

Lieferando.de

Wie sind eure Erfahrungen mit solchen Plattformen?
Ich würde mich sehr freuen wenn ihr uns eure Erfahrung hier in den Kommentaren mitteilt 🙂

2 Kommentare
  1. Anonymous

    Falsche Pizza geliefert bekommen. Pizzeria und Lieferando schoben sich bei Reklamation gegenseitig die Schuld zu. Angeblich sei ein technischer Übertragungsfehler schuld, dass der Pizza sämtliche bestellten Beläge fehlten. Lieferando fand keine Lösung und bot mir ernsthaft einen 10 Prozent-Rabattgutschein für die nächste Bestellung an. Eine Frechheit!

  2. Mike

    Mit den Gesetzen nimmt man es bei Lieferando auch nicht so genau. Da wird ein Lieferant angezeigt, man glaubt man bestellt dort, aber die Bestellung geht woanders hin. Das habe ich gemerkt als meine Bestellung nicht ankam und ich den Lieferanten angerufen habe. Dort hat man mir erklärt, überhaupt keinen Vertrag mit Lieferando zu haben. Dann habe ich mir die Lieferando-Seite noch mal genau angesehen: Da steht oben, neben dem Menu, der von mir gewünschte Lieferant und weiter unten eine Internetadresse von einem ganz anderen Laden. Nennt man das nicht Betrug? Ich habe dem Lieferant empfohlen eine Abmahnung an Lieferando schicken zu lassen. Ich hoffe die machen das.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de