Spieletipps

Eine abenteuerliche Reise durch das Weltall mit dem Lernspiel Raketofix

28/10/201617:15
author

Artikel von:

Désirée

Für unseren aktuellen Spieletest stellte uns Piatnik das Kinderspiel Raketofix zur Verfügung. Raketofix ist ein Sprach-, Bewegungs- und Gedächtnisspiel für Kinder ab 5 Jahren. In einer kunterbunten Rakete macht ihr eine abenteuerliche Reise durch das Weltall und besucht die fernen Planeten Mobilix, Animalix und Chaotix. Dabei trefft ihr auf mobile, chaotische und animalische Bewohner, die euch lustige Aufgaben stellen oder eure Hilfe benötigen.

Raketofix im Spieletest

Erscheinungsjahr: 2013 | Verlag: Piatnik
Spielartbezeichnung: Lernspiel fördert Bewegung, Gedächtnis und Sprache
Spieleranzahl: 2 bis 4 | Alter: ab 5 Jahren
Spieldauer: ca. 30 Min.
Das Spielmaterial: 3 Planetenkarten mit Kurzanleitung, 2 Raketen zum Falten, 1 Sanduhr, 102 Karten, 1 Würfel, 7 Jokerkarten, 1 Sternenblock, Spielregeln

Raketofix Piatnik Spieletest
Bildquelle: Piatnik

Aufbau und Ablauf:

Bevor es losgeht, werden die Raketen zurecht gefaltet und der Holzwürfel mit den beiliegenden Aufklebern beklebt. Nun legt ihr die drei großen Planetenkarten und die dazugehörigen Aktionskarten bereitgelegt. Daneben platziert ist die Sanduhr und die Jokerkarten. Alle Mitspieler erhalten einen Stift, sowie einen Sternenpunktezettel zum Punkte ausmalen.

  1. Reihum müssen die Spieler würfeln und entsprechend ihren Zug ausführen. Dabei können gelb, blau und rot für die jeweiligen Planeten gewürfelt werden. Außeredem ein Joker, eine kaputte Rakete oder eine Würfelseite, die alle drei Farben vereint. Hier haben die Spieler die Wahl zu welchem Planeten sie fliegen wollen.
  2. Um die Rakete zu den jeweiligen Planeten zu befördert, nimmt der Spieler die Rakete zur Hand und pustet vorsichtig auf ihr Heck. So bewegt sich die Rakete in die gewünschte Richtung. Selbstverständlich könnt ihr die Rakete in mehreren Zügen zum Ziel pusten. Dort angekommen, wartet eine Aufgabe auf den Spieler.

// Würfelt der Spieler einen Joker, darf er eine Joker Karte ziehen. Diese kann später eingesetzt werden um zu einem anderen Planeten zu fliegen, oder um eine Aufgabenkarte auswechseln zu dürfen. Würfelt der Spieler eine kaputte Rakete, muss er eine Runde aussetzen. //

Auf Planet Mobilix leben die Mobilinos – Sie lieben neue Kunststücke

Der Spieler nimmt die oberste Karte vom Stapel und erklärt seinem linken Mitspieler, welche Aktion auf der Karte gezeigt wird. Achtung: Es darf nur gesprochen werden – Bewegungen sind nicht erlaubt! Der Mitspieler muss diese Bewegung korrekt nachstellen. Beispiel: Gitarre spielen, Bart abrasieren, Tennis spielen usw. Die Mitspieler kontrollieren ob die Bewegung mit der Karte übereinstimmt. Ist dies der Fall, darf der Spieler so viele rote Freundschaftssterne ausmalen wie auf der Karte abgebildet. Außerdem erhält der Mitspieler einen grünen Freundschaftsstern.

Angebot
Piatnik 6321 - Raketofix, Kinderspiel
  • Spielzeug
  • Piatnik Deutschland Gmbh

Auf Chaotix leben die Chaotinos – Wahrlich zerstreute Gesellen

Landet der Spieler auf diesem Planeten muss er den Chaotinos helfen, alles wieder zu finden. Auf der gezogenen Karte sind 3-9 Gegenstände abgebildet, welche er sich innerhalb 30 Sek. (1 x Sanduhr) merken soll. Hiernach wird die Sanduhr erneut umgedreht und die Gegenstände müssen aufgezählt werden. Je nachdem, wie viele Gegenstände richtig benannt wurden, erhält er dementsprechend viele gelbe Freundschaftssterne.

Planet Animalix: Die Animalinos sprechen die Sprache der Tiere

Der linke Spielnachbar zieht die oberste Karte vom Stapel und sagt nun der Reihe nach laut die Namen der abgebildeten Tiere. Beispiel: Esel, Hahn, Hund und Schlange. Der Spieler, der an der Reihe ist, muss die Wörter in der richtigen Reihenfolge in Tierwortlauten wiedergeben (I-AA, Kikeriki, Wau-Wau und SSSSSSSSS). Für jeden richtigen Tierlaut bekommt man einen blauen Freundschaftsstern.

Spielende:

Das Spiel endet, sobald einer der Spieler alle drei Planeten besucht hat und Freundschaftssterne in allen drei Farben auf seinem Sternepunktezettel ausgemalt hat. Dieser Spieler bekommt zusätzlich drei grüne Extrasterne. Der Spieler mit den meisten Sternen hat gewonnen.

Unsere Meinung zu Raketofix von Piatnik:

Genauso wie das Spiel Karawanix, gefällt uns Raketofix vor allem wegen seinem ergo- und logopädischen Wert. Auf kindliche Art und Weise werden Sprachentwicklung und andere damit verbundene Bereiche gefördert. So fördert das Pusten der Rakete zu den einzelnen Planeten Kraft und Beweglichkeit von Lippen- und Wangenmuskulatur.

Auf Planet Mobilix müssen die Kinder die Situation auf dem Bild erfassen. Die darauf abgebildeten Bewegungen zu erklären, fördert ungemein den Wortschatz. Leonie (4) machte es großen Spaß Mama und Papa zu beschreiben welche Bewegung sie ausführen sollen. Andersherum gefiel es Leonie genauso, das Gehörte selbst in Bewegungen umzusetzen.

Auf Planet Chaotix wird das Gedächtnis trainiert. Je nachdem wie viele Gegenstände auf den Karten zu sehen sind, kommen die kleinen schnell ins grübeln. Beim Vortragen des Gesehenen, wird ebenfalls der Wortschatz gefördert. Auf Planet Animalix trainiert man, sich Gehörtes zu merken. Dies in der richtigen Reihenfolge und zudem als Geräusch anstatt des Begriffs wieder zu geben, war für Leonie anfangs gar nicht mal so einfach. Immer wieder passierte es ihr das sie beim zweiten oder dritten Tier den Namen statt des Geräusches sagte (also Esel statt I-AA). Insgesamt hatten wir drei bei dem Spiel Raketofix von Piatnik viel zu lachen, gleichzeitig hat unsere Kleine mit ihren 4 Jahren viel dazu gelernt.

Das vorgestellte Spiel wurde uns kosten- und bedingungslos für unseren Spieletest zur Verfügung gestellt.

*Affiliate Links | Aktualisiert am 7.08.2018 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare
  1. Hallo, bestimmte in tolles Spiel und ich glaube euch gerne , dass ihr viel spass dabei hattet. Liebe Grüße Tina-Maria

  2. Olga Wetzler

    Das Spiel klingt sehr interessant und scheint auch lehrreich zu sein. LG Olga

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de