Spieletipps

Spieletest: Zicke Zacke Ei Ei Ei von Zoch

09/10/201521:42
author

Artikel von:

Désirée

Neulich haben wir euch das Spiel „Zicke Zacke Hühnerkacke“ von Zoch vorgestellt. Heute möchten wir euch ein weiteres Spiel aus der Zicke Zacke Reihe vorstellen. Zicke Zacke Ei Ei Ei ist ein ansprechendes Memorie Spiel, jedoch so ganz anders als man es kennt. Es ist in mehreren Schwierigkeitsstufen spielbar, so dass kleinere als auch größere Kinder daran ihre Freude haben werden.

  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Verlag: Zoch
  • Spieleranzahl: 2 bis 4
  • Alter: ab 4 Jahren
  • Spieldauer: ca. 15 Min.

„Zicke Zacke Ei Ei Ei“ im Spieletest

„Na endlich! Jetzt können die Zicke Zacke Hühner Eier legen! Zieht man die Schwanzfeder aus dem Bürzel, erblickt eines der dottergefüllten Ovale das Licht der Welt. Stolz kräht der Hahn. Drei Hühnerfiguren tragen je ein farbiges Ei in ihrem Holzkörper. Neben ihnen stolziert der Hahn Richtung Misthaufen. Kräht der Hahn, wird gelegt. Die liebevolle Illustration, die hochwertige Ausstattung und besonders die Eier legenden Hühner lassen Kükenherzen höher schlagen.“

Das Spielmaterial:

Ich betonte ja bereits bei unserem ersten Review zu „Zicke Zacke Hühnerkacke“ wie toll ich es finde dass in diesem Brettspiel KEIN PLASTIK weit und breit zu finden ist. Auch hier sind die Figuren und Schwanzfedern aus robusten Holz und die beiliegenden Pappkärtchen sind ebenfalls sehr stabil. Die Spielanleitung ist leicht verständlich und auf deutsch, englisch, französisch und italienisch gedruckt.

Zicke Zacke Ei Ei Ei

Der Aufbau

Das Spielplan kommt in die Mitte des Tisches. Drumherum die 6 Laufplättchen für den Hahn (Reihenfolge: Misthaufen, 2 x Ackerplättchen, Misthaufen, 2 x Ackerplättchen). Auf einen der beiden Mistahaufen platziert ihr den Hahn. Nun bekommt noch jeder Spieler einen Eierkorb. Der Spieler der am lautesten Krähen kann bekommt das Säckchen indem sich die Eier befinden. Das war auch schon.

Ablauf und Ziel des Spiels:

Vor jeder Runde befüllt man die Hühner mit Eiern, dazu hält man das Huhn kopfüber und steckt das Ei in dieÖ ffnung. Nun noch den Schwanz von außen einstecken und das Ei wird am Herausfallen gehindert. Wichtig: Jeder Spieler muss gut sehen können welche Farbe das Ei hat. Hier ist Merkfähigkeit und Konzentration gefragt. Nun entscheidet der Würfel ob ein Huhn oder der Hahn ein Feld weiter zieht.

Zicke Zacke Ei Ei Ei

Erreicht der Hahn den Misthaufen, muss dieser laut Krähen und die Hühner müssen ihre Eier legen. Hat das Ei die selbe Farbe wie das Nest, darf man das Ei behalten. Ansonsten bleibt es so lange im Nest liegen, bis ein Ei mit der richtigen Farbe in das Nest gelegt wird. Gewinner des Spiels wird derjenige der sein Nest als erstes mit 6 Eiern befüllt hat.

Das Grundspiel lässt sich in die Variante „Hühner-Tausch“ abändern. Hier versetzt man bei indem man nicht ein Huhn versetzt, sondern zwei. Diese werden auf beliebige Felder gesetzt. Für ältere Kinder ab 6 Jahren gibt es noch die Variante „Schnapp den Hahn“

Zicke Zacke Ei Ei Ei

Zum Amazon-Angebot

Fazit zu „Zicke Zacke Ei Ei Ei“

Ich wünschte alle Spiele kämen mit einem so hervorragendem Spielmaterial daher! Da macht das Spielen gleich viel mehr Spaß. Die Spielidee von Zicke Zacke Ei Ei Ei gefällt uns sehr gut. Wobei ich ja Grundsätzlich meine Schwierigkeiten mit Memory-Spielen habe 😉 Bin ich so unkonzentriert?  Leonie kam mit ihren „Fast 4 Jahren“ bestens klar, die Grundvariante war schnell erlernt. Nach kurzer Zeit konnten wir das Spiel mit der intensiveren Variante des Hühnertauschens erschweren. Dieses Spiel macht groß und klein Spaß. Es ist ein tolles Spiel für Kinder zwischen 4-8 Jahren dass das Gedächtnis trainiert und die Konzentration fördert.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de