Kinder

Spieletest: So gelingen XXL Seifenblasen…

29. Juli 2015

author:

Désirée

Alle Kinder lieben Sefenblasen, ich kenne zumindest kein Kind bei dem das anders ist. Aber nicht nur die Kleinen sind von den bunt schillernden Blasen begeistert, auch wir großen haben tierisch Spaß daran. Um so ärgerlicher war es dass wir unsere super coole Lieferung von FiPS-Laden nicht ausprobieren konnten.

Seit Wochen lag sie hier im Schrank.Erst war unsere Kleine nicht so gut zurecht, danach fehlte schlichtweg die Zeit. Als es dann so weit war und alle Fit waren, spielte das Wetter nicht mit. In letzter Zeit ist es hier sehr trist, es nieselt ständig und es ist windig wie im Herbst. Vor einigen Tagen war es dann soweit…

Ausgesucht haben wir uns einen Riesenseifenblasenstab*(6,99 €), einen Seifenblasenring*(4,99 €) und die dazu passende Seifenblasenflüssigkeit* (4,99 €). Ich füllte die Flüssigkeit vorsichtig in eine Schüssel und schon konnte der Spaß beginnen. Leonie durfte den Seifenblasenring ausprobieren, mit dem sie wunderbar zurecht kam.

Sie wollte zwar nicht so recht einsehen weshalb sie den Arm bewegen soll anstatt in den Ring hinein zu pusten, doch da der Spaß im Vordergrund steht, haben wir sie einfach mal machen lassen. Sie hat sich so gefreut endlich auch wunderschöne große bunte Seifenblasen machen zu können. Durch die spezielle Flüssigkeit hielten diese auch einige Sekunden länger.

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Wer sich jetzt über den Preis von 4,99 € pro Liter wundert, den kann ich versichern dass sich eine Anschaffung lohnt! Hergestellt wird die Seifenblasenflüssigkeit von der Firma Tuban in Polen. Entwickelt wird sie von einem Seifenblasenkünstler, der damit auch auftritt und entsprechend hoch ist die Qualität.

Sehr große Blasen sind möglich, die sehr lange fliegen.

Zum Vergleich, wir haben uns vor einem Jahr günstige Seifenblasenflüssigkeit gekauft, diese reicht grade so für unsere Seifenblasenmaschine. Da wir neugierig sind haben wir mal eine kleine Menge der Flüssigkeit von Tuban hinzugegeben. Das Ergebnis ist fabelhaft 🙂 Wahnsinnig viele Seifenblasen die richtig schön bunt schimmern und viel länger halten.

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Nun waren wir Erwachsenen dran die Riesenseifenblasenstäbe zu testen. Vorsichtig tauchten wir die Seile in unsere Schüssel, hier war mehr Geschick gefragt als ich vermutete. Man muss das Seil welches an zwei Stäben fixiert ist vorsichtig hinausziehen um die Seifenhaut nicht zu zerstören.

Wenn man nun die Stäbe vorsichtig durch die Luft bewegt entstehen wunderschöne RIESEN-Seifenblasen und sogar ganze „Schläuche“.Anfangs stellten wir uns schon ein wenig ungeschickt an, dabei ist es eigentlich recht einfach. Ärgerlich waren die kleinen störenden Windböen, die bringen die Seifenblasen zum platzen bevor sie richtig entstanden. Nach einigen Versuchen hatten wir den Dreh raus.

Zu dumm nur wenn grade dann die Fotos nichts werden. Dennoch denke ich das man sich ein gutes Bild davon machen kann was für schöne Seifenblasen Groß und Klein damit zaubern können 🙂

Seifenblasen Produkttest für FiPS-Laden

Zu guter Letzt erhielt Leonie ihr gewünschtes Schwungband* (10,50 €). Ich weiß gar nicht genau woher sie so etwas kennt, vielleicht aus dem Kindergarten? Da ich solche Bewegungsspiele, bei denen zudem das Gleichgewicht und Koordination gefördert werden, einfach toll finde, freute ich mich natürlich sehr über den Wunsch.

Aller Anfang ist schwer, das Band hat immerhin eine Länge von 1,70m. Mittlerweile hüpft meine kleine Ballerina hier stets freudig und tanzend durch die Wohnung.

Schwungband Produkttest für FiPS-Laden

Wenn auch ihr etwas sucht bei dem sich eure Kleinen noch richtig austoben können und zudem Kreativität und Motorik gefördert wird, dann solltet ihr unbedingt bei FiPS-Laden vorbei schauen. Ich bin mir sicher das ihr genauso schnell ein großer Fan des Spielwarenhandels werdet! Eure Désirée

*Verlinkung zum Artikel / Werbung

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.