DIY Anleitungen Food Kinder

Bunte Eiswaffel Cake-Pops selber machen

19/03/201712:46
author

Artikel von:

Désirée

Ich gebe zu, die typischen Cake Pops sind überhaupt nicht mein Ding. Geschmacklich sind sie mir einfach zu mächtig. Fertigkuchen gemischt mit noch mehr Butter, Zucker und Doppelrahm-Frischkäse…grrr ich habs einmal probiert und bekomme das Schütteln bei dem Gedanken daran. Als meine Freundin mir neulich das Rezept für Eiswaffel Cake Pops mitbrachte, konnte ich einfach nicht widerstehen sie nachzumachen.

Im Prinzip werden die kleinen Cake Pops in der Waffel recht ähnlich zubereitet. Das Eistüten Cake Pops Rezept habe ich für den Kindergarten etwas abgeändert. Butter sowie zusätzlichen Zucker kann man in diesem Fall weglassen! Die Cake Pops werden mit Fruchtquark statt Butter super saftig und der Konsistenz hat es auch nicht geschadet. Statt zusätzlichen Puderzucker griff ich zu 2 Esslöffeln Himbeer Marmelade.

Da die Eiswaffel Cake Pops wirklich lecker sind, werde ich bald noch weitere Variationen ausprobieren. Die Kindergarten Kinder haben sich natürlich riesig gefreut. Es gibt doch nichts über strahlende Kinderaugen.

Zutaten für 22 Eiswaffel Cake Pops:

  • ca. 600g Rührkuchen Tipp: Zitrone (einfacher Fertigkuchen genügt)
  • ca. 150g Fruchtquark oder ähnliches
  • 2-3 Esslöffel Marmelade (ohne Kerne / Fruchtstücke)
  • 22 Mini Waffel-Becher (Wir nutzen diese hier*)
  • evtl. Lebensmittelfarbe nach Wunsch (Unser Tipp: Wilton Gelfarben*)
  • 200g weiße Kuvertüre
  • bunte Streusel
  • Achja, und nicht zu vergessen, etwas Zeit und Geduld
Rezept: Eiswaffel Cake Pops

Eiswaffel Cake Pops – So bereitest du sie zu:

  • In einer großen Schüssel, zerbröselt ihr euren Kuchen in feine Krümmel.
  • Vermengt euren Fruchtquark nach Geschmack mit etwas Marmelade. Wir entschieden uns für Himbeere. Das schmeckt definitiv besser als Puderzucker. Damit die Cake Pops anschließend nicht auseinanderfallen, sollte die Marmelade am besten frei von Kernen und Fruchtstücken sein.
  • Nun vermengt ihr nach und nach die Teigkrümmel mit der Fruchtquarkmischung, aber nur so viel, bis es eine gut formbare Masse wird.
  • Nachdem ihr die Masse ordentlich durchgeknetet habt, könnt ihr sie gegebenenfalls mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben. Wie immer nutzen wir die Lebensmittel Gelfarben von Wilton. Ihr erinnert euch an mein Wassermelonen-Kekse Rezept?
  • Formt daraus ca. 22 gleichgroße Kugeln. Damit sie sich anschließend besser verarbeiten lassen, müsst ihr sie für ca. 45 Minuten kühlen. Ich legte sie alternativ für ca. 15 Minuten ins Gefrierfach.
  • Inzwischen die weiße Kuvertüre hacken und einen Teil davon über dem warmen Wasserbad schmelzen. Den Rand der Waffelbecher in die Kuvertüre tauchen und sofort je einen Cake Pop daraufsetzen. Nochmals 15 Min. kühlen, dadurch kleben sie an der Waffel fest und fallen später nicht herunter.
  • Bringe die restliche Kuvertüre zum schmelzen. Tauche die Cake Pops kopfüber in die weiße Kuvertüre und dekoriere sie mit Streuseln. Wer mag kann anschließend einen weiteren Klecks dunkle Kuvertüre darüber zerlaufen lassen.
Rezept: Eiswaffel Cake Pops
Zutaten vermengen, zu kugeln rollen, kalt stellen

Rezept: Eiswaffel Cake Pops Eiswaffelbecher in geschmolzene Kuvertüre tauchen, gekühlte Teigkugel einsetzen, erneut kühlen
Rezept: Eiswaffel Cake Pops
Kopfüber in geschmolzene Kuvertüre tauchen, direkt mit Streuseln verzieren

Rezept: Eiswaffel Cake Pops

Gekühlt schmecken die Eiswaffel Cake Pops am besten.
Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

2 Kommentare
  1. Hallo Desiree,das sieht wirklich lecker aus und ist eine echt süße Idee - so etwas lieben Kinder :)LG und schönen Abend Katrin

    • Désirée

      Hallo Katrin, danke, ist schon etwas her dass ich die Cake-Pops-Eiswaffeln gemacht habe. Ich werde nach unserer Kreuzfahrt noch etwas weiter experimentieren, mal schauen was bei rumkommt. Die Kleine würde zu gerne Regenbogen Cake-Pops mit in den Kindergarten nehmen :) Na das kann ja was geben. LG Desiree

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Wir speichern keine IP Adressen. Kommentare werden manuell geprüft und freigeschaltet.

Einfache DIY Anleitungen und Bastelideen für Kinder & Kleinkinder, Erfahrungen und Testberichte, aktuelle Cashback- & Produkttester Aktionen uvm.

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de