Testbericht: Hoover Kühl-Gefrierkombination
Testberichte

Testbericht: Hoover Kühl-Gefrierkombination

Erinnert ihr euch an das große Chaos in unserer Küche? Nach einer umfangreichen Testzeit von knapp 4 Wochen, möchten wir euch heute in unserem Testbericht unsere Erfahrungen mit der neuen Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1 schildern. 

Einige warten ja bereits ganz gespannt darauf Wir werden dabei insbesondere auf für uns persönlich relevante Punkte eingehen. Ich hoffe der Erfahrungsbericht wird all eure Fragen beantworten, ansonsten könnt ihr uns wie immer, eure Fragen unter dem Artikel, oder in einer E-Mail stellen, wir werden sie euch gerne beantworten.

Hoover Kühl-Gefrierkombination im Test

Die Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1, kommt in einem hochwertigem Edelstahl-Look daher. Im Vergleich zum gewöhnlichen Edelstahl, besteht der Vorteil dass man nicht jeden Fingerabdruck darauf sieht. Grade für Familien mit kleinen Kindern ist dies sehr von Vorteil.

Die Hoover Kühl-Gefrierkombination hat eine Größe von 187 x 60 x 60. Der Stauraum umfasst insgesamt 291 Liter, welche sich mit 217 Liter auf den Kühlschrank und mit 74 Litern auf den Gefrierschrank verteilen. Der Aufbau, sowie die korrekte Ausrichtung funktionierten schnell und problemlos. Auch der Türanschlag hätte sich ganz einfach wechseln lassen.

Im Inneren befinden sich insgesamt drei Abstellflächen aus Sicherheitsglas mit Chrom-Applikationen und 3 Türablagefächer. Das unterste Türfach ist für extra große bzw. breite Flaschen gedacht. Außerdem bietet die Kühl-Gefrierkombination ein schickes Metallflaschenregal, eine super praktische XL Gemüseschublade und ein eine Stay Fresh Zone.

Überaus vorteilhaft ist das sowohl die Gemüseschublade als auch die Stay Fresh Zone, ausziehbar sind (auf Teleskopschienen). Dank der übersichtlichen Aufteilung wird eine ideale Lagerung der Lebensmittel ermöglicht. Im Gefrierabteil befinden sich 3 transparente Gefriergut-Schubladen. Das Gefriervermögen umfasst 3,5 kg innerhalb von 24 Stunden. Bei einer Störung lassen sich die Lebensmittel problemlos bis zu 14 Stunden darin lagern.

Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1

Zusatzfunktionen / Komfort

  • Touch Panel Display mit 4 Funktionen (Kindersicherung, Super-Gefrier Funktion, ECO-Funktion)
  • Smart-Cool Funktion (Kühlen von Flaschen)
  • Elektronische Temperaturregelung, Exakt digital ablesbar
  • Getrennte Temperaturregelung für Kühl- und Gefrierraum
  • Dynamische Kühlung durch Innenventilator
  • Schnell Gefrierfunktion
  • Abtau-Automatik im Kühlteil
  • Akustisches Warnsignal bei geöffneter Tür

Geräuschentwicklung

Da ich etwas hypersensibel auf manche Geräusche reagiere, hatte ich so meine Bedenken. Unser Einbaukühlschrank, der mit seinen 4 Jahren eigentlich auch noch recht neu war, gab teilweise Geräusche von sich bei denen ich Nachts dachte es würde jemand in unserer Wohnung umherlaufen.

Als wir nach einigen Stunden Standzeit unser neues Prachtstück anschlossen, befürchtete ich schon das schlimmste als ich diese merkwürdigen knackenden, gluckernden und zischenden Geräusche hörte. Vor allem als es nach einigen Stunden noch nicht weg war. Am nächsten Tag war die Betriebstemperatur erreicht und die Geräusche kaum noch wahrnehmbar.

Angebot
Hoover HVBS 5174 XH Kühl-Gefrier-Kombination/A++ / 177 cm Höhe...
3 Bewertungen
Hoover HVBS 5174 XH Kühl-Gefrier-Kombination/A++ / 177 cm Höhe...
  • Energieeffizienzklasse A++
  • 227 l Gesamtnutzinhalt
  • Spezielle Beschichtung zum Schutz vor Fingerabdrücken

Sicherheitshalber richteten wir die Kühl-Gefrierkombination nochmal genauer mit einer Wasserwaage aus. Kurze Zeit später waren die Geräusche völlig verschwunden. Man nimmt lediglich das leise Geräusch des Ventilators wahr. Die 42 dB Schallleistung sind im Vergleich zum typischen „Brummen“ absolut unauffällig. 

Der Ventilator beim Öffnen der Türe sofort auf zu arbeiten, somit ist der Kühlschrank währenddessen mucksmäuschenstill. Bislang hörte ich erst ein einziges Mal ein kleines Knacksen in der Nacht.

Testbericht: Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF184AD1

Beleuchtung

Nicht nur die Aufteilung, vor allem das helle LED Licht, welches oberhalb mittig befestigt ist, bietet eine Weitsicht bis in die kleinste Ecke. Definitiv etwas worauf ich nie wieder verzichten möchte! Dank des LED Lichts findet man Lebensmittel nun ohne lange suchen zu müssen, wodurch es nicht mehr so schnell passiert das Lebensmittel übersehen werden und verderben.

Stromkosten

Da die Strompreise bekanntlich immer weiter ansteigen, ist es uns sehr wichtig Elektrogeräte mit einer guten Energieeffizienzklasse und einem geringen Stromverbrauch zu nutzen. Die Kosten der Neuanschaffung einer Kühl-Gefrierkombination, hat man dabei schnell wieder eingespart. Die Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1 hat einen Jahresverbrauch von 215 kWh/ Jahr. Auf stromverbrauch.info errechnete ich Stromkosten in Höhe von unter 60 € pro Jahr (bei einem Preis von 0,28 € / kwh).

No-Frost / Stay Fresh Zone

Also wenn ich eins noch nie leiden konnte, dann Kühlschrank abtauen! Ich mag gar davon erzählen, was mir dabei schon alles passiert ist…Dank der No-Frost Technologie kann ich mir das in Zukunft komplett sparen! Dank einer gleichmäßigen Abkühlung wird Frost und Eisbildung vermeiden. AUCH im Gefrierabteil Eine neue Kühl-Gefrierkombination spart nicht nur Stromkosten, sondern auch wertvolle Zeit.

Ein weiteres Highlight für uns, ist die Stay Fresh Zone. Die Angabe dass Lebensmittel darin bis zu 3 mal länger haltbar sind, konnte ich gar nicht glauben, doch es ist tatsächlich so. Geschmack, Vitamine, Mineralstoffe und frisches Aussehen der Lebensmittel bleiben deutlich länger erhalten – Einfach klasse!

Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1 im Test

Das gefällt uns besonders gut:

  • Kaum Fingerabdrücke darauf sichtbar
  • Optimaler Stauraum
  • Warnsignal bei geöffneter Tür
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Helles, gut platziertes LED Licht
  • Lebensmittel bleiben sehr lange frisch
  • Dank total No-Frost kein Abtauen mehr nötig

Das gefällt uns weniger gut:

  • Kindersicherung für das Touchfeld empfinde ich als überflüssig
  • Normale Flaschen haben  im XL Türablagefach keinen festen Halt
  • Ich bevorzuge ein geschlossenes Butterfach

Unser Fazit:

Mit der Hoover Kühl-Gefrierkombination HDCF 184 AD1 erhält man ein sehr gut verarbeitetes Gerät welches eine hervorragende Kühlleistung und viele weitere Vorzüge bietet. Ich denke die aufgezählten positiven Aspekte überzeugen. Unsere „Kritikpunkte“ sind eher eine Gewohnheitssache und als Anregung zu verstehen. Vor allem wenn man ein älteres Gerät besitzt, sollte man über eine Neuanschaffung nachdenken. Die Investition hat sich dank des niedrigen Stromverbrauchs und der sehr lange haltbaren Lebensmittel schnell rentiert.

Angebot
Hoover HVBS 5174 XH Kühl-Gefrier-Kombination/A++ / 177 cm Höhe...
3 Bewertungen
Hoover HVBS 5174 XH Kühl-Gefrier-Kombination/A++ / 177 cm Höhe...
  • Energieeffizienzklasse A++
  • 227 l Gesamtnutzinhalt
  • Spezielle Beschichtung zum Schutz vor Fingerabdrücken

Werbung / Dieses Produkt wurde uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

UPDATE 05.04.15

Auf Wunsch einer Leserin, habe ich noch ein paar Fotos von den Fächern der Kühlschranktür gemacht

Fächer Hoover Kühlschranktür 2
Fächer Hoover Kühlschranktür

*Werbehinweis
Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.
Bildquelle: Amazon Product Advertising API
Aktualisiert am: 24.06.2019

3 Kommentare zu: Testbericht: Hoover Kühl-Gefrierkombination
  1. Hallo zusammen !
    Wir haben dieses Gerät am 21.07.2013 bei QVC für 578 Euro gekauft ! Im Oktober 2013 also nach nur 3 Monaten mussten wir es reklamieren wegen Totalausfall !!
    Ärgerlich nur : Das schöne Display zeigt N U R Sollwerte an keine Istwerte U N D : viel ärgerlicher es gibt keinerlei Anzeichen, weder optisch noch akustisch für
    den Ausfall. Was bei uns zur Folge hatte : Das gesamte Gefriergut musste in die Tonne und auf dem Schaden sind wir sitzen geblieben weder QVC noch Hoover haben da Entgegenkommen gezeigt .

    nach langen hin und her mit Hoover wurde es getauscht, angeliefert aber mit falschem Türanschlag ( trotz Angabe !) Selber wechseln geht nicht wegen dem Display also Monteur bestellen, 8 Tage warten !
    Es ist noch nicht vorbei : 2017 war ein Scharnier der Tür ermüdet und gebrochen ! Wieder nach x Telefonaten wurde dann die Tür in Kulanz getauscht. ( Ein Lichtblick)

    Jetzt an diesem Wochenende, wir waren für 3 Tage außer Haus wieder ein Totalausfall !! Am Display stehen 4 Grad Kühlschrank (wobei das nicht Grad sind, sondern nur die Ziffer 4 auf einer Skala von 1-6) 17 Gefrierfach wieder Inhalt Mülleimer reif Es ist Montag 13:00 und ich konnte noch Nichts klären .
    Wir sind begeistert !!!
    Ich persönlich fühle mich durch Hoover ( Entschuldigung ) verarscht und ich nehme es QVC auch über auf diesen gravierenden Mangel bei der Produktpräsentation nicht hingewiesen zu haben, aber klar es geht um Verkaufszahlen und Warenumschlag nicht um Kundenfreundlichkeit .

    Mein Fazit : Hoover streiche ich aus meiner Liste an Herstellern
    PS. Konnte inzwischen doch was klären QVC sagt wenden sie sich an den Hersteller top !

  2. Bei meinem Hoover-Kühlschrank ist der Handgriff gebrochen.
    Länge = 19 cm -breite 11 cm

    Können Sie mir bitte helfen.

    Besten Dank.

    1. Hallo Stephan,
      bitte wenden Sie sich bei einem Schaden an Ihrem Kühlschrank direkt an Hoover oder den Verkäufer. In unserem privaten Testbericht, berichten wir lediglich von unseren Erfahrungen mit der Hoover Kühl-Gefrierkombi. Viel Erfolg, Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.